Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser praxisnahe Tipps zu Online-Marketing, Webdesign, Website-Optimierung und Online-Tools!
Über 2'000 Links für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS   Facebook   Twitter


Gratis NewsAboNews­abo Tipps: Als Danke­schön er­hal­ten Sie die PDF-Reporte „Alles was Sie über die Verlin­kung wissen müssen“ und „Wie Sie mit meiner Hilfe Tools finden, mit denen Ihre Web­site effek­tiver wird“ gra­tis!

„Marketer! Wie Sie Lande­seiten erfolg­reich erstellen und op­timieren“

„Online-Marketing Beitrag: Landing­pages“

Informationen gemäss Stand vom 23.11.2020

Jede Werbe­mass­nahme im Web muss mit einem Hyperlink enden. Der Link eines Werbe­mediums soll nicht etwa auf die Homepage, son­dern auf eine speziell einge­richtete Lande­seite (Landingpage) verweisen. Pro Werbe­medium ist eine eigene Lande­seite zu erstellen, so können Sie den Erfolg jeder Anzeige gut kontrol­lieren. Informa­tionen über die Anzahl der Zugriffe auf die Lande­seite erhalten Sie von der Web­statis­tik.

Landeseiten
Quelle: David Reed auf Pixabay

Ein Inserat, ein Werbebanner oder ein anderes Werbemedium soll den Leser lediglich neugierig machen. Die eigentliche Interaktion findet ausschliesslich auf der eigenen Website statt!

„Inhaltsverzeichnis: Landing­pages“

ANZEIGE
Newsletter 14 Tage gratis

nach oben

„Welche Ziele kann eine Landing­page erfüllen?“

„Die Landeseite ist ausschliesslich auf die Zielgruppe auszurichten!“

das TOOL

nach oben

„Welche Bestandteile kann eine Landeseite haben?“

nach oben

nach oben

nach oben

„Tipps und Tricks aus der Praxis für Landing­pages“

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

„Bei Videos zu beachten“

Filme können, müssen aber nicht die Conversion einer Landingpage in die Höhe treiben. Oftmals enthalten Landingpages Videos mit 20 und mehr Minuten. Sorry, aber wer hat dafür Lust und Zeit? Aus diesem Grund müssen die wichtigsten Argumente schriftlich vorhanden sein.

Convertierende Videos müssen dem Besucher unbedingt einen Nutzen bieten. Ohne Nutzen, kein Klick. Zeigen Sie, wie einfach Ihr Produkt zu verwenden ist.

Landeseiten müssen übersichtlich sein, vermeiden Sie es, sie zu komplex zu gestalten. Dasselbe gilt für die Videos.

Autoplay abstellen: Sie kennen es aus der Praxis. Sie kommen auf eine Website und schon beginnt ein Video zu plärren. Wenn möglich viel zu laut und Sie erschrecken. Kaum jemand mag selbststartende Videos. Erstellen Sie stattdessen einen gut sichtbaren Abspielen-Knopf.

Erzählen Sie eine Geschichte. Wie Sie grundsätzlich eine Geschichte aufbauen, erfahren Sie im Beitrag Storytelling.

nach oben

„Wie kann eine Lande­seite tech­nisch aussehen?“

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Englische Infografik (408 KB)
Bildquelle

nach oben

„Was sind dynamische Landing­pages?“

Dynamische Landingpages sind noch relativ selten. Bei diesen Landeseiten wird ein Teil der Webseite erst beim Aufruf generiert. Lassen Sie uns das aufgrund von einigen Beispielen er­läutern:

Beispiel 1
Stellen Sie sich vor, ganz oben auf einer Landeseite werden Sie per Dropdownfeld gefragt, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind. Je nachdem wie Sie antworten, wird entweder ein Produkt für Männer (zum Beispiel ein Herrenschuh) oder für Frauen (ein Damenschuh) angezeigt.

Beispiel 2
Je nachdem von welchem Werbemedium Sie her kommen, wird zum Beispiel der Titel der Seite entsprechend angepasst. Haben Sie beispielsweise ein Werbebanner für Herrenschuhe angeklickt, so erscheint auf der Landeseite der Titel „Der perfekte Herrenschuh“ und wenn eine Dame auf ein Werbebanner für Frauenschuhe angeklickt hat der Titel „Der perfekte Damenschuh“.

Beispiel 3
Jemand betreibt Friseursalons in mehreren Ortschaften. Sucht nun jemand nach einem Friseursalon, präsentiert sich das Unternehmen dem Suchenden mit der Überschrift „Coiffeur in Balgach“ auf seiner dynamischen Landingpage. Sucht jemand stattdessen nach „Coiffeursalon Widnau“, verändert sich die Überschrift, nun steht dort „Coiffeur in Widnau“. Zusätzlich kann noch ein Foto der entsprechenden Filiale dynamisch angezeigt und der Namen der Ortschaft in ein Formular eingetragen werden.

Landingpages können folgende In­halte dynamisch erzeugen:
➤ Die Anrede, Personalisierung beim Einsatz mit E-Mail-Marketing
➤ Den eigentlichen Inhalt
➤ Die Bilder
➤ Die Metatags
➤ Das Formular

Solche dynamische Lande­seiten sind aufwändiger zu erstellen, da es eine entsprechende Programmierung be­nötigt. Dafür kann man diese dyna­mischen Lande­seiten universeller einsetzen und die Conver­sion-Rate ist in der Regel erfolg­reicher als bei den statischen Seiten.

nach oben

Anstatt Landeseiten zu erstellen, können Sie profes­sionelle Vorlagen mieten. Sehen wir uns einige Anbieter näher an:

nach oben

„P.S.“

„Funktioniert Ihre Landeseite nicht, so überprüfen Sie, ob die Seite in einem oder mehreren Punkten der o.e. Checkliste widerspricht.“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

AutorWalter B. Walser ist Online-Marke­ting Manager und Re­dak­tor. Er half frü­her Unter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zuholen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­site-Pflege, Web­site-Opti­mie­rung und das Online-Mar­ke­ting mit Online-Tools spe­ziali­siert.
„Sie dürfen ihn gerne kontak­tie­ren!“

nach oben