Was ist Du­pli­cate-Con­tent und wie ver­mei­den Sie dop­pel­te In­halte?

mit Keine Kommentare

Online-Marke­ting-Bei­trag: Dop­pelte In­halte

Bei Duplicate-Content (DC) han­delt es sich um Inhalte, die auf der eigenen Website oder sonst im Internet mehr als ein­mal 1:1 vorkommen. Suchmaschinen wollen nicht immer wieder die gleichen oder ähnlichen Texte scannen und in­dex­ie­ren. Wir unterscheiden DC auf der eigenen Internet­prä­senz und DC auf fremden Web­si­tes.

Informationen gemäss Stand vom 14.3.2022

Duplicate-Content
Quelle: Bruno Glätsch auf Pixabay.com

Inhaltsverzeich­nis: Duplicate-Con­tent

Wie entsteht in­ter­ner Duplicate-Con­tent?

  • Webseite ist über mehrere Adressen erreichbar
    Gleiche Inhalte kann es auch mit unterschiedlichen URLs geben. Beispiele:
    http://www.kundennutzen.ch
    https://kundennutzen.ch
    https://kundennutzen.ch/
    https://kundennutzen.ch/index.php
    https://kundennutzen.ch/?utm_source=AktionA => Verwendung von Parametern aller Art
  • Teaser
    Auch bei Teilbereichen kann es sich um DC handeln, wie zum Beispiel bei einem Tea­ser.
  • Kopf- und Fussbereich einer Internetpräsenz
    Die Header- und Footer-In­for­ma­tionen befinden sich auf (fast) allen Seiten einer Web­prä­senz.
  • Mobile Webseiten
    Eine separate mobile Website (beispielsweise AMP) kann zu DC führen.
  • E-Shops
    Gerade bei Shops werden Pro­duk­te gerne in mehreren Kategorien abgelegt.

Wie entsteht ex­ter­ner Duplicate-Con­tent?

  • Pressemitteilungen
    Klassische Presse­mit­tei­lun­gen, die Sie vor allem auf den offenen Pressportalen finden.
  • Diebstahl / Textklau
    Wenn jemand den eigenen In­halt 1:1 stiehlt.
  • Textübernahme von einem Lie­feranten
    Wenn Sie die Artikel­be­schrei­bung von einem Hersteller 1:1 über­nehmen. Somit könnten X-Shops alle die gleichen Tex­te enthalten.

Problemlösungen: Wie kann ich Du­pli­ca­te-Con­tent ver­mei­den?

  • Schreiben
    Schreiben Sie, wenn möglich, immer eigene Inhalte.
  • Weiterleitung per .htaccess
    Zum Beispiel bei identischen Startseiten leiten Sie weiter per HTTP-Statuscode 301.
  • Canonical-Link
    Mit dem Canonical-TAG definieren Sie im Header einer Webseite, welche die Ori­ginal­seite ist.
    <link rel="canonical"
    href="https://kundennutzen.ch/duplicate-content.php">
  • Google Search Console (GSC)
    Mit der GSC können Sie Google mitteilen, welche URL-Parameter ignoriert werden sollen.
  • Noindex Tag
    Mit dem TAG <meta name="robots"
    content="noindex,follow">
    können Sie Suchmaschinen mit­teilen, welche Web­sei­te nicht indexiert werden soll.

Generell

  • Wer zuerst kommt, mahlt zu­erst
    Den Text, den die Such­ma­schinen zuerst finden und indexieren, ist der Original­text. Die Dubletten werden von den grossen Such­ma­schi­nen ge­scannt, je­doch nicht mehr indexiert.
  • Wenig DC
    Versuchen Sie, Ihre Texte uni­que (einzigartig) zu formu­lie­ren. Ein geringes Mass an DC kommt auf jeder Web­site vor und ist kein Pro­blem.
  • Abstrafung
    Wenn nicht die gesamte Web­site ein Plagiat ist, wird die Prä­senz von Google auch nicht abgestraft.
  • Metatag title
    Formulieren Sie für den Seiten­title auch keine Dub­letten.
  • Blockquote
    Texte mit dem Blockquote-TAG werden nicht als DC iden­ti­fiziert.
  • Zwei Sprachen
    Der gleiche Text in zwei ver­schiedenen Sprachen ist kein DC.
  • Das Blockieren von Inhalten für das Indexieren,
    die auf mehreren Unterseiten verwendet werden, ist nicht möglich. Das kann bei­spiels­weise ein Text im Footer sein oder eine Kurz­beschrei­bung der Autoren. Werden solche In­halte als DC behandelt? Das ist laut Google nicht so.

Duplicate-Content bei Bildern

Wie verhält sich Duplicate-Con­tent bei Bildern? Die so­ge­nann­ten Stockfotos finden sich auf vielen Websites. Martin Mißfeldt hat einen interessanten Beitrag zu diesem Thema ge­schrieben.

Nützliche Online-Tools, Plagiatefinder

  • Texteinzigartigkeit berechnen
    Vergleichen Sie zwei Texte oder zwei URLs.
    de.ryte.com/free-tools/text-uniqueness/
  • copyscape.com (E)
    Nur kostenlos für einzelne Web­seiten. Mit der kosten­pflich­tigen Version analysieren Sie bis zu 10’000 Web­seiten.
    copyscape.com
  • siteliner.com (E)
    Mit der kostenlosen Version können Sie bis zu 250 Seiten Ihrer Website pro Monat auf DC kontrollieren. Bei der kos­ten­pflichtigen Version können Sie bis zu 25’000 Web­seiten überprüfen lassen.
    siteliner.com

P.S.:

„Überprüfen Sie jetzt Ihre Web­si­te auf Duplicate-Content!“

Bitte klicken, ähnliche Themen:

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Walser arbeitet seit 1995 mit dem In­ter­net. Er ist Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting- und Online-Tools-Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing-Manager. Er half frü­her als Agenturleiter Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zu­holen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.