Welche Vorteile Ihnen dieses Magazin bietet!

Gründer von kundennutzen.ch: Wer ist Walter B. Walser?

Informationen gemäss Stand vom 27.6.2024

Ein Porträt

Seit 2001 gibt es das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin kundennutzen.ch. Die eigenen Fachbeiträge werden regelmässig aktualisiert und ergänzt.

GründerIch bin Kosmopolit, Privatier, Autor und der Online-Marketing-Manager Walter B. Walser, der Gründer des Online-Marketing-Magazins kundennutzen.ch

Mein Ziel ist es, den Website-Betreibern einen Mehrwert, einen Kundennutzen zu ermöglichen. Das Magazin bietet Lesern inzwischen Hunderte Fachbeiträge zu den Themen Internet, Webdesign und Online-Marketing. 2015 kam die Suchmaschine für Online-Tools dazu. Das Magazin enthält über 3’000 Links zu ergänzenden Websites. Ich bin kein Fan der (a)sozialen Medien. Trotzdem poste ich gelegentlich auf LinkedIn.

Ich war 15 Jahre in der Informatik-Ausbildung tätig. Informatik-Grundlagen, MS-DOS, Textverarbeitung, Datenbank, Präsentationsprogramme und vor allem Tabellenkalkulation waren meine Einsatzgebiete. Anderen zu helfen, hat mir immer gefallen.

1996 wollte ich selbst eine Website erstellen. Ich kaufte mir zwei HTML-Bücher, mit denen ich kurzfristig Erfolg hatte. Allerdings merkte ich bald, dass man mit HTML nicht sehr weit kommt. Schliesslich ist HTML keine Programmiersprache, sondern lediglich eine Seitenbeschreibungssprache. Ich wollte jedoch auch in Datenbanken schreiben und darauf zugreifen können.

So begann meine Suche. Ich konnte niemanden fragen, da ich damals niemanden mit den entsprechenden Kenntnissen kannte. Dann fing ich an, mich mit JavaScript zu beschäftigen. Leider liefen meine Programme dann zwar im Netscape Navigator, aber nicht im Microsoft Browser oder umgekehrt. Das war nichts für mich.

Anschliessend habe ich für 180 Mark eine Programmiersprache gefunden. Damit konnte ich schon viel mehr anfangen. Aber kurz darauf ging die Herstellerfirma pleite und ich konnte mich nicht auf eine Sprache konzentrieren, die nicht mehr weiterentwickelt wurde.

Also zurück zum ersten Feld. Jetzt fand ich PHP, eine kostenlose Open-Source-Programmiersprache, die auf fast allen Servern im Internet läuft. Endlich hatte ich das richtige System gefunden und ich konnte meine Ziele erreichen. Mit dem richtigen Mentor wäre es definitiv schneller gegangen.

Ich führte während 25 Jahren eine Internet-Marketing-Agentur. Seit 1996 habe ich wichtige Erkenntnisse in praktischen Checklisten festgehalten. 2001 kam die Idee auf, diese Checklisten inklusive Erklärungen der interessierten Öffentlichkeit via Online-Magazin vorzustellen.

Am Internet fasziniert mich vorwiegend die Möglichkeit, auf einen grossen Teil des Wissens der Menschheit zugreifen zu können.

Frei nach der Kaizen-Methode begeistert mich auch die Möglichkeit, Beiträge laufend ergänzen und verbessern zu können. Ein kleiner Tippfehler hier, eine Ergänzung dort; alles Möglichkeiten, die ein Medium auf Papier nicht bietet.

So werden meine Beiträge regelmässig gelesen, ergänzt und veraltete Informationen gelöscht.

Kaizen kann bei verschiedenen Prozess- und Unternehmensstrategien angewendet werden. Dies kann von der Umstrukturierung von Arbeitsabläufen bis zur Einführung von Lean-Praktiken in der Fertigung oder im Büro reichen. Zusammenfassend ist Kaizen ein Ansatz zur kontinuierlichen Verbesserung, der auf einer langfristigen Optimierung von Prozessen und Produkten basiert. Es fördert Teamarbeit, Effizienz, Kundenorientierung und ein ständiges Lernen aller Mitarbeiter.

Mein Motto
„Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.“
Leonardo da Vinci

Meine Software Favoriten

  • Mozilla Firefox und Google Chrome
  • Die Programmiersprache PHP
  • Das CMS von WordPress
  • KlickTipp, die E-Mail-Software
  • Screaming Frog
  • ConvertLink
  • IrfanView
  • und natürlich viele, viele Online-Tools

Meine Werte

  • Mehrwerte liefern
  • Mein getestetes Wissen mit Gratis-Inhalten weitergeben
  • Der Website-Betreiber steht im Mittelpunkt

Meine grössten Interessen

  • Online-Marketing
  • Online-Tools
  • Künstliche Intelligenz

Persönliche Webseiten

Seit der Gründung ist das Magazin gewachsen. Inzwischen ist das Autorenteam auf über 70 Experten erweitert worden. Regelmässig erscheint das NewsAbo, in welchem neue Beiträge und neu erfasste Online-Tools per E-Mails vorgestellt werden. Weiterbildung durch Newsletter ist mein Credo. Nebenbei: Haben Sie das NewsAbo und die Boni bereits reserviert?

Ich nutze sehr intensiv Online-Tools, die ich in einer Datenbank gesammelt habe. Diese Informationen stelle ich der Allgemeinheit bereit. Die Online-Tools Suchmaschine wurde 2015 entwickelt. Hier finden Benutzer über 1’900 Online-Werkzeuge, die Internetsurfern, Webmaster und Computerbenutzern viele Erleichterungen bieten.

Via Kontaktformular oder via info @ kundennutzen punkt ch können Sie mit mir Kontakt aufnehmen.

Mein QR-Code zu LinkedIn

Für das Surfen auf dieser Website beginnen Sie am besten auf dieser Seite.

PS

“kundennutzen.ch bleibt dran und hält Sie auf dem Laufenden. Um keine Updates, News und Informationen über neue Online-Tools mehr zu verpassen, empfehle ich Ihnen das NewsAbo, das Sie hier kostenfrei abonnieren.”