Home / Online-Marketing + Webpromotion / Das Task-Force-Prinzip der Website-Promotion

Das Task-Force-Prinzip der Website-Promotion

mit Keine Kommentare

Die Task-Force greift ein!

Es ist wichtig, aktiv Werbung für Ihre Website zu machen. Wenn Sie dies vernachlässigen, wird es schwierig für potenzielle Besucher, Ihre Website zu finden. Eine gezielte Marketingstrategie kann helfen, die Sichtbarkeit Ihrer Website zu erhöhen.

Task-ForceBild: Pexels auf Pixabay.com

Das Task-Force-Prinzip (TFP) der Website Promotion basiert auf drei wesentlichen Faktoren:

  • Auf Offline-Marketing
    Darunter fallen alle verkaufsfördernden Massnahmen ausserhalb des Internets.
  • Auf Online-Marketing
    Darunter fallen alle verkaufsfördernden Massnahmen innerhalb des Internets.
  • Website-Optimierung
    Ständige Optimierung der Website und der aktiven Werbemassnahmen.

Innerhalb dieser drei Faktoren spielen sich alle Aktivitäten ab.


Kundennutzen NewsAbo

Erhalten Sie alle 7 bis 14 Tage aktuelle Tipps und Tricks sowie frisch entdeckte Online-Tools direkt ins eigene Post­fach. Zudem erhalten Sie Zugriff auf den Mitglieder­bereich mit E-Books rund um die Website!


Inhaltsverzeichnis

Das Task-Force-Prinzip der Website-Promotion

Offline-Marketing

Nutzen Sie zuerst alle Möglichkeiten, die sich im alltäglichen Leben zwangsläufig bieten. Ihre Internetadresse (URL) muss auf allen schriftlichen Unterlagen vorhanden sein. Also auf allen primären Dingen wie Visitenkarten, Briefbögen, Fax-Papier und Stempel, Pressemappen etc. Langfristig auch auf jeden Notizblock, Quittungen, Handbücher, Prospekte, Formulare, Kalender, Packungsbeilagen, Selbstkleber, Produktbeschreibungen, Werbegeschenke etc.

Suchen Sie Personal via Stellenanzeigen in der Tagespresse? Selbstverständlich gehört auch hier Ihre URL hin. Engagierte Mitarbeiter wollen selbstverständlich wissen, wo sie sich allenfalls bewerben werden.

Hat Ihr Betrieb ein Camion oder Kleintransporter? Diese Fahrzeuge fahren durch die Gegend und eignen sich ausgezeichnet als Werbeträger. Nicht umsonst werden Züge und Postautos heutzutage für teures Geld als Werbeträger vermietet.

Kommunizieren Sie Ihre URL auch im Schaufenster, am Tag der offenen Türe, Ausstellungen etc.

Sollten Sie auch ein Budget für Plakat, Radio- und TV-Werbung haben, denken Sie daran, auch hier Ihre URL zu nennen.

Schreiben Sie Ihre Kunden und potenzielle Kunden an und berichten Sie über Ihre neue Website. Streichen Sie in diesem Schreiben den speziellen Nutzen hervor.

Online-Marketing

Nutzen Sie die kostenlosen, sowohl als auch kostenpflichtigen Werbemassnahmen innerhalb des Internets.

Dazu gehört vorwiegend die Anmeldung Ihrer URL in allen hochwertigen Suchmaschinen, Portalen und Branchenverzeichnissen.

Nutzen Sie auch die weiteren Möglichkeiten wie E-Mail-Marketing, Teilnahme an Partnerprogrammen, Google Ads, sponsoren Sie eine Website etc.

KlickTipp E-Mail-Marketing

Website-Optimierung

Offline- und Online-Marketing nützen allerdings wenig, wenn Sie vorher Ihre Website nicht optimiert haben. Sind die Surfer voller Interesse auf unbekannte Weise auf Ihre Website gestossen, dann sollten Sie deren Bedürfnisse befriedigen oder noch besser, die Besucher begeistern können.

Langweilen Sie Ihre Surfer nicht mit dem üblichen Marketing-Gesülze. Niemand besucht Websites, um platte Werbung zu konsumieren.

Zur Erinnerung: Surfer erwarten von Ihrem Internetauftritt:

  • einen optisch ansprechender Auftritt.
  • eine technisch einwandfreie Website.
  • eine übersichtliche Navigation sowie eine benutzerfreundliche Bedienung.
  • und vor allem eine Website mit Kundennutzen,
    sprich aktuellen, interessanten und umfangreichen Informationen.

Fragen Sie Ihre besten Kunden, was sie auf Ihrer Website erwarten. Schaffen Sie Mehrwerte für Ihre Kunden wie einen speziellen Kundenbereich mit nützlichen Datenbanken und praktischen weiteren Dienstleistungen.

Verpacken Sie alle Informationen noch suchmaschinenaffin.

Und zum Schluss

„Planen Sie Ihren Webauftritt minuziös. Berücksichtigen Sie die o.e. drei Faktoren und Ihre Website wird Ihnen zwangsläufig langfristig Erfolge bescheren.“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Seit 1995 hat Walter B. Walser Erfahrung mit dem Internet. Im Jahr 2001 gründete er das Magazin kundennutzen.ch, das sich auf praktisches Online-Marketing und Online-Tools konzentriert. Als Agenturleiter hat er Unternehmern geholfen, die Effektivität ihrer Website um 100% zu steigern. Darüber hinaus beriet Walser kleine Unternehmen bei ihrem Internetauftritt und spezialisierte sich auf die Pflege und Optimierung von Websites. Zu seinen Interessen gehören Umweltschutz und Geopolitik.