Das Task-Force-Prin­zip der Web­site-Pro­motion

mit Keine Kommentare

Die Task-Force greift ein!

Wenige werden Ihre Website finden, wenn Sie Ihren Internet­auftritt nicht aktiv bewer­ben.

Task-Force

Quelle: Pexels auf Pixabay.com

Das Task-Force-Prinzip (TFP) der Website Promotion basiert auf drei wesentlichen Faktoren:

  • Auf Offline-Marketing
    Darunter fallen alle ver­kaufs­fördern­den Massnahmen ausserhalb des Internets.
  • Auf Online-Marketing
    Darunter fallen alle ver­kaufs­fördernden Massnahmen innerhalb des Internets.
  • Website-Optimierung
    Konstantes optimieren der Website und der aktiven Wer­bemassnahmen.

Innerhalb dieser drei Faktoren spie­len sich alle Aktivitäten ab.

Inhaltsverzeichnis

Das Task-Force-Prinzip der Website-Promotion

Offline-Marketing

Nutzen Sie zuerst alle Möglich­keiten, die sich im alltäg­lichen Leben zwangsläufig bieten. Ihre Internetadresse (URL) muss auf allen schriftlichen Unter­lagen vorhanden sein. Also auf allen primären Dingen wie Visi­ten­kar­ten, Brief­bö­gen, Fax-Papier und Stempel, Presse­map­pen, etc. Langfristig auch auf je­den Notizblock, Quittungen, Hand­bücher, Prospekte, Formu­lare, Kalender, Packungsbeilagen, Selbst­kleber, CD-ROMs, Produkt­beschrei­bungen, Werbe­ge­schen­ke, etc.

Suchen Sie Personal via Stel­lenanzei­gen in der Tagespresse? Selbstverständlich gehört auch hier Ihre URL hin. En­gagierte Mitarbeiter wollen selbst­verständ­lich wissen, wo sie sich allenfalls bewerben werden.

Hat Ihr Betrieb ein Camion oder Kleintransporter? Diese Fahr­zeuge fahren durch die Gegend und eignen sich aus­ge­zeichnet als Werbe­träger. Nicht umsonst werden Züge und Postautos heutzutage für teures Geld als Werbe­trä­ger vermietet.

Kommunizieren Sie Ihre URL auch im Schaufenster, am Tag der offenen Türe, Ausstellungen, etc.

Sollten Sie auch ein Budget für Plakat, Radio- und TV-Werbung haben, denken Sie daran, auch hier Ihre URL zu nennen.

Schreiben Sie Ihre Kunden und potenzielle Kunden an und be­richten Sie über Ihre neue Web­site. Streichen Sie in diesem Schreiben den speziellen Nutzen hervor.

Online-Marketing

Nutzen Sie die kostenlosen, so­wohl als auch kostenpflichtigen Wer­be­mass­nahmen innerhalb des Internets.

Dazu gehört vor allem die Anmel­dung Ihrer URL in allen hoch­wer­tigen Suchma­schinen, Such­kata­logen, Portalen und Branchen­ver­zeichnissen.

Nutzen Sie auch die weiteren Mög­lichkeiten wie zum Bei­spiel E-Mail-Marketing, Teilnahme an Partnerprogrammen, Google Ads, sponso­ren Sie eine Website, etc.

KlickTipp E-Mail-Marketing

Website-Opti­mie­rung

Offline- und Online-Marketing nüt­zen allerdings wenig, wenn Sie vorher Ihre Website nicht optimiert haben. Sind die Sur­fer voller Inte­resse irgendwie auf Ihre Website gestossen, dann sollten Sie deren Bedürfnisse befriedigen oder noch besser, die Besucher begeistern können.

Langweilen Sie Ihre Surfer nicht mit dem üblichen Marketing-Ge­sülze. Niemand be­sucht Web­sites, um platte Wer­bung zu konsumieren.

Zur Erinnerung: Surfer erwarten von Ihrem Internetauftritt:

  • einen optisch ansprechender Auftritt.
  • eine technisch einwandfreie Website.
  • eine übersichtliche Navigation sowie eine benutzerfreundliche Bedienung.
  • und vor allem eine Website mit Kundennutzen,
    sprich aktuellen, interessanten und umfangreichen Informa­tionen.

Fragen Sie Ihre besten Kunden, was sie auf Ihrer Website erwar­ten. Schaffen Sie Mehrwerte für Ihre Kunden wie zum Beispiel einen speziellen Kundenbereich mit nütz­lichen Datenbanken und praktischen weiteren Dienst­leis­tungen.

Verpacken Sie alle Informationen noch suchmaschinenaffin.

Und zum Schluss

„Planen Sie Ihren Webauftritt minuziös. Berücksichtigen Sie die o.e. drei Faktoren und Ihre Website wird Ihnen zwangs­läu­fig langfristig Erfolge be­scheren.“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Walser arbeitet seit 1995 mit dem In­ter­net. Er ist Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting- und Online-Tools-Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing-Manager. Er half frü­her als Agenturleiter Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zu­holen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert. Spezielle Interessen: Umweltschutz und Geopolitik.