Wie Sie Pressemeldungen per E-Mail versenden

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Beitrag: Pressemitteilung

Worauf ist zu achten, wenn Sie Pressemitteilungen (PR) per E-Mail an die Redaktionen senden?

E-Mail Bildquelle von Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Hinweise, Tipps und Tricks zur Pressemeldung

  • PR wirklich sinnvoll?
    Ist die Pressemeldung wirklich eine Nachricht für die Presse wert?
  • Aussagefähiger Betreff
    Verwenden Sie einen aussagefähigen Betreff. E-Mails mit uninteressanten Betreffs landen in der Regel im di­gi­ta­len Papier­korb.
  • Papier oder per E-Mail?
    Wäre es idealer die Meldung via Post zu versenden? Ist die Meldung wirklich tagesaktuell?
  • Keine Dateianhänge
    Versenden Sie die PR als reinen Text, nicht als Dateianhang. Vermeiden Sie jede Art von Dateianhängen. Bieten Sie eine WWW-Adresse an, wo die entsprechenden Informationen heruntergeladen werden können.
  • In der Kürze liegt die Würze
    PR auf max. 30 Zeilen beschränken. Wurde die Meldung presse gerecht getextet? (ohne werbliche For­mu­lie­run­gen).
  • Wer versendet was
    Meldung mit Absender versehen (Adresse, direkte Telefonnummer, Name und E-Mail-Adresse des zuständigen Mitarbeiters).
  • BCC anstatt CC
    Falls die Pressemitteilung manuell an mehrere Empfänger verschickt wird unbedingt Befehl BCC (Blind Carbon Copy) anstatt CC (Carbon Copy) verwenden (Datenschutz).
  • Auswahl treffen
    Pressemitteilung nur an geeignete Empfänger versenden, kein Rundumschlag.
  • Erlaubnis vorhanden?
    Sind die Redaktionen darüber informiert von Ihnen PR via E-Mail zu erhalten?
  • Aktualität
    Sind noch alle E-Mail-Adressen aktuell?
  • Lesebestätigungen
    Verzichten Sie bitte auf die selten gern gesehene Option Lesebestätigungen, die nicht in jedem E-Mail-Programm korrekt funktioniert.

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.