Krypto­wäh­run­gen / Block­chain

mit Keine Kommentare

Vokabular der wichtigsten Be­griffe

Informationen gemäss Stand vom 23.12.2021

Kryptowährungen

Bildquelle von UXUIDesign auf Pixabay.com

A

Alt-Coins, steht für Alternative Coins, sind junge Wäh­run­gen, die kaum einer kennt und sich noch nicht längerfristig be­währt haben. Hier gibt es sehr grosse Wert­schwan­kun­gen.

B

Bitcoin ist die bekannteste aller Kryptowährungen. In der Zwischen­zeit gibt es über 10’000 ver­schie­dene Krypto­wäh­run­gen, die handel­bar sind.

Blockchain ist eine Finanz­trans­aktions­daten­bank. Blockchain bietet eine Übersicht mit Transaktionen, die jedermann ein­se­hen kann. Per Krypto­wäh­run­gen mit der Block­chain-Tech­nologie können Vermögenswerte online übertragen werden, ohne dass eine Bank dazu benötigt wird.

C

Coinbase ist ein Marktplatz für Kryptowährungen.
Mehr zum Thema*

Coins (Münzen) sind dazu da, um zu Bezahlen und um Empfangen von Zahlungen als unab­hängige Krypto­­wäh­rung.

Cold Wallet ist ein offline Porte­monnaie, eine Art Speicher­stick.

D

Daytrading steht für tägliches Kaufen und Verkaufen von Coins.

Decentralized Finance (dezentralisierte Finanzmärkte respektive DeFi) ist der Begriff für Finanz­dienst­leistungen, die über Block­chains, angeboten werden.

E

ETH ist die zweitbekannteste Kryptowährung.
Ethererum
  ist eine weitere Blockchain.

H

Hodl ist zu einem geflügelten Wort geworden, Krypto­wäh­run­gen nicht zu handeln, sondern auf längere Sicht zu hal­ten.

Hot Wallet ist ein online Porte­monnaie, ein Konto auf einer Kryptohandelsplattform.

K

Kryptografie ist ein Verfahren zur Verschlüsselung von Daten.

Kryptowährungen ermöglichen den digitalen Zah­lungs­ver­kehr ohne den Einsatz von Banken und Noten­banken und exis­­tie­­ren nicht in physi­scher Form.

L

Lending ist die Verleihung einer Kryptowährung.

Ledger ist ein Speicherstick für Kryptowährungen.

Longterm Trading bedeutet, dass sie beispielsweise eine Währung zu einem Euro kaufen und warten, bis der Kurs drei Euro Wert ist, und dann verkaufen.

M

Mining ist ein mathematisches Verfahren, um Coins für Währungen wie Bitcoin zu generieren. Allerdings werden dafür hohe Rechen­leis­tun­gen benötigt, was parallel dazu hohe Stromkosten bedeutet.

P

Pi ist eine neue Währung, die im Aufbau ist. Per App kann man sich zurzeit kostenlos Coins sichern.

S

Seedphrase dient der Sicherheit. Nur mit einer Seedphrase können die Anleger auf ihr im Wallet gesichertes Krypto-Vermögen zugreifen. Dabei handelt es sich um eine zufällige Folge von 12 oder 24 Wörtern. Erst mit diesen Wörtern wird der Zugriff auf ein Wallet möglich.

Stable-Coins sind die stabilen, bewährten Währungen, die fast jeder kennt und regelmässig gehandelt werden.

Staking ist das Halten einer bestimmten Menge einer Kryptowährungen im Blockchain-Protokoll. Für diese Beteiligung erhalten die Besitzer der Kryptowährung eine Prämie.

T

Token ist ein digitaler Ver­mö­gens­wert.

Trading ist der Kauf- und Verkauf der Währungen.

W

Wallet, ist ein digitales Porte­monnaie.

Verfolgen Walter B. Walser:

Internet-Kaufmann

Seit 1995 im Internet. Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.