Wie Sie für Interaktivität und Action auf der eigenen Web­site sorgen

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Fachbeitrag: Interaktivität

Informationen gemäss Stand vom 31.5.2021

Wie Sie eine Website interaktiv gestalten.
Wie Sie die E-Mail-Adressen der Websitebesucher erhalten.
Wie Sie die Website interessanter aufbauen.
Wie Sie die Besucher dazu kriegen, länger auf der Website zu bleiben.

Website Bildquelle von Gerd Altmann auf Pixabay

In der Folge erhalten Sie Lösungsvorschläge für diese Fragen, die Sie zusätzlich für (a)sozialen Medien einsetzen werden.

Beispiele und Möglichkeiten im Online-Marketing

  • Diskussionsforen
    Auf gut besuchten Websites bringen diese Foren dem Websitebetreiber mehr Traffic und dem Besucher Unterhaltung und Hilfe beim Lösen eigener Probleme.
  • Umfragen
    Beliebt sind kleine Umfragen mit sofortiger grafischer Auswertung.
  • Online-Werkzeuge
    Nützliche Online-Tools und Berechnungen aller Art.
  • Spiele
    locken Spielernaturen auf den Server. Es ist zu prüfen, ob Sie damit die richtige Zielgruppe ansprechen.
  • Gewinnspiele
    für Schnäppchenjäger. Auch hier ist zu prüfen, ob Sie damit die richtige Zielgruppe anvisieren.
  • Chat
    Allgemeiner Chat
    ➤ Journalistenchat (Virtuelle Bilanz-Pressekonferenz)
    ➤ Fragerunde mit Experten (Produkteinführung)
    ➤ Chat mit Prominenten
    ➤ Chat zu technischen Fragen
    ➤ Messeeinsatz mit Gast (inklusive Live-Übertragung auf Leinwand)
  • Online-Shop
    Die Möglichkeit Produkte auf einer Website zu bestellen.
  • Weblogs, Web-Tagebücher
    Beliebt sind Blogs, tagebuchartige Einträge in einer Datenbank.
  • Kostenlose Kleinanzeigen
    Immer interessant, nicht nur für Schnäppchenjäger.
  • Unterlagen bestellen
    Bestellung von Prospekten und Proben.
  • Newsletter
    Bestellung eines Newsletters oder einer Mailing-Liste.
  • Magisches Wort: Downloads
    Besucher lieben es nützliches Material herunterzuladen:
    ➤ E-Books, PDF-Reporte
    ➤ Checklisten
    ➤ Software
  • Registrierung
    Anmeldung für die Nutzung spezifischer Inhalte.
  • Offline-Anlässe
    Anmeldung zu einem Anlass wie Tag der offenen Türe oder einer Produktepräsentation.
  • Bonusprogramm
    Anmeldung zu einem Club.
  • Rätsel
    Rätsel werden noch viel zu selten eingesetzt, der Aufwand ist überschaubar. Testen Sie es einmal. Ein Beispiel mit einem Kreuzworträtsel-Generator.
  • Quiz
    Haben Sie schon an ein Quiz gedacht? Mit einem passenden Werkzeug ist das Quiz leicht erstellt.
    Probieren Sie es einmal mit diesem Online-Tool oder mit diesem.
  • Teilnahme
    Geben Sie den Besuchern die Chance, an einem Projekt teilzunehmen. Ein gutes Beispiel ist Wikipedia, wo jeder etwas beiträgt.
  • Teilen
    Machen Sie es Ihren Besuchern so einfach wie möglich, Ihre Inhalte zu teilen. Beispielsweise so
    ➤ wichtige Textpassagen in den Blogbeiträgen zum Tweeten vorbereiten,
    ➤ schöne Zitate als Instagram-Post integrieren und
    ➤ Bilder auf Pinterest teilen lassen.
  • Online-Kurse
    Aufwändig aber sinnvoll sind Online-Kurse. Der Besucher bleibt lange auf Ihrer Website und kann sich von der Kompetenz des Anbieters überzeugen.

Zu beachten

  • Kontrolle notwendig
    Gästebücher und Foren müssen täglich kontrolliert werden. (Rassistische Aussagen, Fremdwerbung, beleidigende Äusserungen, etc.).
  • Beschränkte Gültigkeit / unkorrekte Angaben
    Viele E-Mail-Adressen sind nur kurzfristig gültig. Viele E-Mail-Adressen werden falsch sein.
  • Datenschutz
    Verwenden Sie die E-Mail-Adressen nicht für Spam. Halten Sie sich an die Datenschutzgesetze.

P.S.

„Haben Sie von diesem Beitrag profitiert? Dann verlinken Sie bitte kundennutzen.ch, weil Sie dabei helfen, dass auch andere Personen davon profitieren können.“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.