Chats für den geschäft­lichen Ein­satz

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Beitrag: Chats

Wie können Chatsysteme und artverwandte Werkzeuge im Internet eingesetzt werden?

Chats

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wofür sind solche Kommunikations-Werkzeuge einsetzbar?

  • Allgemeiner Chat
    Zur Besprechung allgemeiner Fragen als Telefonersatz.
  • Journalistenchat
    Z. B. für eine virtuelle Bilanz-Pressekonferenz.
  • Fragerunde mit Experten
    Z. B. für Produkteinführungen.
  • Unterhaltung/Fachwissen
    Chat mit einem (Branchen)-Prominenten
  • Chat zu technischen Fragen
    Z. B. Support für Software.
  • Messeeinsatz mit Gast
    Inklusive Live-Übertragung auf Leinwand.
  • Sonderzeit – Sonderangebot
    Z. B. einmal pro Woche – alle Artikel mit einem bestimmten Rabatt.
  • Beratung
    Z. B. einmal pro Monat.

Wie können diese Kommunikations-Werkzeuge beworben werden?

  • Website
    Gross, direkt auf der Homepage.
  • Event-Datenbanken
    Eintrag in diversen Event-Datenbanken im Internet, teilweise kostenlos.
  • Offline-Werbemittel
    Fast alle Offline-Werbemöglichkeiten können dafür genutzt werden. Vor allem dann, wenn der Anlass regelmässig wiederholt wird.
  • Newsletter
    Bewerben Sie den Anlass in Ihrem Newsletter.

Sowie

  • Protokoll führen
    Stellen Sie das Chatprotokoll der Nachwelt zur Verfügung. So können auch jene Personen profitieren, die nicht am Anlass teilnehmen konnten.
  • Bonus
    Bieten Sie den Zugang zum Chat nur ausgesuchten Kunden via Passwort zur Verfügung.
  • Themen kompatibel
    Der Chat muss zum Thema der Website/Firma passen.
  • Webinare
    OK, reine Chats sind in kommerzieller Hinsicht kaum mehr anzutreffen. Webinare haben die Chats verdrängt und bieten viel mehr Möglichkeiten des Dialogs an.

Klicken, ähnliche Themen

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.