Home / Webdesign + Webpflege / Von Informationsportalen bis zu interaktiven Welten: Die faszinierende Vielfalt der Website-Typen

Von Informationsportalen bis zu interaktiven Welten: Die faszinierende Vielfalt der Website-Typen

mit Keine Kommentare

Wir können die Internetauftritte nach verschiedenen Kriterien betrachten. Sehen wir uns die Charakteristika der verschiedensten Arten an. Es gibt viele verschiedene Arten von Websites, aber einige der häufigsten werden in diesem Beitrag vorgestellt.

Informationen gemäss Stand vom 29.11.2023

Websitepflege

Inhaltsverzeichnis: Website-Typen


Kundennutzen NewsAbo

Erhalten Sie alle 7 bis 14 Tage aktuelle Tipps und Tricks sowie frisch entdeckte Online-Tools direkt ins eigene Post­fach. Zudem erhalten Sie Zugriff auf den Mitglieder­bereich mit E-Books rund um die Website!


 

Unternehmenswebsites
Diese Websites dienen der Präsentation eines Unternehmens und seiner Produkte oder Dienstleistungen. Sie können Informationen wie Kontaktinformationen, Öffnungszeiten, Produktbeschreibungen und Kundenrezensionen enthalten.

Organisationen
Diese Websites werden von Staaten, Gemeinden und Organisationen aller Art geführt.

Diskussionsforen
In Diskussionsforen haben die Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder zu beantworten und allgemein zu diskutieren.

Diskussionsforum
Bild: joergs-forum.de/

 

E-Commerce-Websites
Diese E-Shop-Websites ermöglichen es Benutzern, Produkte oder Dienstleistungen online zu kaufen. Sie verfügen in der Regel über eine Warenkorbfunktion, eine Zahlungsabwicklung und eine Versandmethode.

Blogs
Blogs sind Websites, die regelmässig neue Inhalte veröffentlichen, wie Artikel, Nachrichten, Meinungen oder Fotos. Sie werden häufig von Einzelpersonen oder Unternehmen verwendet, um sich mit ihrer Zielgruppe zu verbinden und Inhalte zu teilen.

Portfolio-Websites
Diese Websites dienen der Präsentation eines Künstlers, Designers oder Freelancers und seiner Arbeit. Sie können Beispiele für Projekte, Kundenrezensionen und Kontaktinformationen enthalten.
Ein Beispiel: Monn-Art

Landing-Pages
Landing-Pages können Websites sein, sind jedoch meistens nur einzelne Seiten einer Website. Sie wurden speziell für eine bestimmte Marketingkampagne entwickelt. Sie sind in der Regel einfach gehalten und enthalten ein Call-to-Action-Element, mit dem Benutzer eine bestimmte Aktion ausführen können, etwa ein Produkt kaufen oder einen Newsletter abonnieren.
Ein Beispiel: NewsAbo

Social-Media-Websites
Social-Media-Websites ermöglichen es Benutzern, sich mit Freunden und Familie zu verbinden, Inhalte zu teilen und sich an Online-Diskussionen zu beteiligen. Einige der beliebtesten Social-Media-Websites sind Facebook, TikTok, Instagram und LinkedIn.

Bilder- und Video-Websites
Bilder- und Video-Websites ermöglichen es Benutzern, Bilder und Videos hochzuladen, zu teilen und zu bewerten. Einige der beliebtesten Bilder- und Video-Websites sind Flickr, YouTube und Vimeo.

News-Websites / Online-Magazine
News-Websites bieten aktuelle Nachrichten und Informationen zu einer Vielzahl von Themen. Sie können Artikel, Videos, Audiodateien und Live-Berichterstattung enthalten.

Newsportal
Bild: watson.ch

 

Gaming-Websites
Gaming-Websites ermöglichen Benutzern, Spiele zu spielen, sich mit anderen Spielern zu verbinden und sich über Spiele zu informieren. Sie können Spiele-Downloads, Spielbewertungen und Foren enthalten.

E-Learning-Websites
E-Learning-Websites ermöglichen Benutzern, online Kurse zu absolvieren. Sie können Lernmaterialien, Tests und Foren enthalten.

Themenseiten
Der Sinn von themenbezogenen Websites besteht darin, spezifische Informationen, Ressourcen und Inhalte zu einem bestimmten Thema zentral zu präsentieren und Benutzern gezielt Zugang zu relevanten Informationen zu ermöglichen. Themen-Websites bieten fokussierte Inhalte, die die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe befriedigen, und dienen als wertvolle Informationsquellen, um Wissen zu erweitern, Probleme zu lösen oder Unterhaltung zu bieten. Durch ihre spezialisierte Natur können sie Benutzern helfen, genau das zu finden, wonach sie suchen, und somit die Benutzererfahrung verbessern.

Onepager
Ein Onepager ist eine Art von Website, die aus einer einzigen, langen Webseite besteht, auf der alle Inhalte präsentiert werden. Anstatt durch verschiedene Seiten oder Menüs zu navigieren, scrollen die Benutzer auf einem Onepager durch verschiedene Abschnitte, um Informationen zu erhalten. Diese Art von Design kann besonders effektiv sein, wenn eine Website eine spezifische Zielsetzung hat, wie die Vorstellung eines einzelnen Produkts, einer Dienstleistung oder einer Veranstaltung. Onepager sind oft visuell ansprechend und können interaktive Elemente und Animationen enthalten, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Es ist wichtig zu beachten, dass Onepager nicht für jede Art von Website geeignet sind. Bei komplexeren Websites mit vielen Seiten und einer Vielzahl von Informationen kann ein traditionelleres Webdesign mit mehreren Seiten effektiver sein.

Suchmaschinen
Websites wie Google oder Bing müssen sicher nicht vorgestellt werden. Es gibt jedoch viele spezialisierte Suchmaschinen.

Online-Tools
Der Sinn und Zweck von Online-Tools liegt darin, den Benutzern das Leben einfacher, produktiver und effizienter zu gestalten. Online-Tools sind Softwareanwendungen oder Dienste, die über das Internet zugänglich sind und eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten bieten. Zusammenfassend können Online-Tools vielfältige Vorteile bieten, sei es für Einzelpersonen, Unternehmen oder Organisationen. Sie bieten Flexibilität, Effizienz und verbessern die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, kommunizieren und ihre Aufgaben erledigen. Mit der stetigen Weiterentwicklung der Technologie werden Online-Tools immer wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil des digitalen Lebens. Besonders hervorzuheben sind die Tools mit künstlicher Intelligenz (KI).

Memberseiten
Für Mitgliederseiten werden normalerweise eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt. Der Sinn und Zweck von Membersites liegt in der Schaffung einer geschlossenen Online-Gemeinschaft oder eines exklusiven Mitgliederbereichs, der speziell für registrierte Benutzer zugänglich ist. Mitgliederseiten dienen in der Regel dazu, einen Mehrwert für die Mitglieder zu bieten und eine engagierte, treue und zahlende Benutzerbasis aufzubauen. Zusammenfassend bieten Membersites eine Plattform, um spezifische Zielgruppen anzusprechen, hochwertige Inhalte anzubieten, Einnahmen zu generieren und eine engagierte Community aufzubauen. Sie spielen eine wichtige Rolle in der heutigen digitalen Landschaft und ermöglichen es Website-Betreibern, ihre Online-Präsenz auf eine zielgerichtete und personalisierte Weise zu erweitern.

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Seit 1995 hat Walter B. Walser Erfahrung mit dem Internet. Im Jahr 2001 gründete er das Magazin kundennutzen.ch, das sich auf praktisches Online-Marketing und Online-Tools konzentriert. Als Agenturleiter hat er Unternehmern geholfen, die Effektivität ihrer Website um 100% zu steigern. Darüber hinaus beriet Walser kleine Unternehmen bei ihrem Internetauftritt und spezialisierte sich auf die Pflege und Optimierung von Websites. Zu seinen Interessen gehören Umweltschutz und Geopolitik.