Wie nutze ich die Seiten­­leiste (Si­de­bar) wirk­lich effizient?

mit Keine Kommentare

Online-Marketing Beitrag: Analyse der Sidebar

Informationen gemäss Stand vom 7.6.2021

Das klassische Design einer Web­site auf grossen Moni­toren ist zwei- oder drei­spaltig: Die erste Spalte kann die Navi­gation enthalten, die Zweite den ei­gent­lichen Inhalt und die Dritte Son­der­informa­tionen wie zum Bei­spiel Wer­bung. Oftmals erscheint der Inhalt der zweiten respek­tive dritten Spal­te auf jeder Seite wieder. Wofür ei­gnet sich die­se zu­sätz­­liche Spalte, die man unter dem Namen „Sidebar (Seiten­leiste)“ kennt?

Sidebar Bildquelle von Jason Coudriet on Unsplash

Inhaltsverzeichnis: Sidebar

Vorteile der Sidebar

  • SEO
    Neben dem Haupt­in­halt kann man weitere interes­sante The­men unter­bringen.
  • Zusatznutzen
    Besucher können Themen ent­decken, die sie sonst nicht ge­funden hätten.
  • Auflösung
    Ist Ihre Website auf einem Desktop 1’200 oder mehr Pixel breit und Sie haben keine Sidebar: In diesem Falle werden die Zeilen sehr lange werden und extrem mühsam zum Lesen. Mit einer Seitenleiste ist dieses Problem gelöst.

Nachteile der Sidebar

  • Performance
    Sie kann zur Ver­minde­rung der Perfor­mance füh­ren.
  • Ablenkung
    Sie kann vom Hauptinhalt ablenken.
  • Mobiles
    Bei Handys und Tablets erscheint die Seiten­leiste ganz unten oder überhaupt nicht.
    Wichtige Website­elemente müssen somit unbe­dingt im Haupt­inhalt unterge­bracht werden, eventuell ganz unten.
  • Banner-Blindheit
    Da viele Web­sites in der Sidebar nur Werbung publi­zieren, hat es bei vielen Surfern zu einer Banner-Blind­heit ge­führt. Die Seiten­leisten erhalten von vielen Besuchern deutlich weniger Auf­merk­samkeit, als der Haupt­in­halt.
  • Conversions
    Die Sidebar KANN die Conversion senken. A/B-Tests klären diesen Punkt.

Erscheinungsweise der Seiten­leiste

Der Inhalt der Sidebar kann statisch oder dyna­misch sein. CMS verfügen über Plug­ins respektive Widgets, um Sei­ten­­leis­ten einzu­­richten.

  • System Frame
    Der Inhalt der Sidebar ist auf allen Inter­net­seiten genau gleich.
  • Wechsel je Internetseite
    Bei kleineren Websites wechselt der Inhalt je nach Seite. Jede Seite hat aber bei mehr­maligem Aufruf immer den gleichen Inhalt.
  • Per Zufallsgenerator
    Der Inhalt der Side­bar oder nur ein Teil davon er­scheint nach dem Zufalls­prin­zip. Dafür eignet sich zum Bei­spiel die Skript­sprache Java­script oder dy­nami­sche Inhalte aus einer Daten­bank.

„Die Seitenleiste ist des­halb alles an­dere als ein Muss. Sie sollte deshalb einen echten Kunden­nutzen bie­ten!“

Einige Sidebar-Beispiele aus der Praxis

Verlassen wir jetzt die Theorie und las­sen Sie uns pra­ktische Bei­spiele an­sehen:

  • Spezielle Links
    Zum Beispiel zum aktuellsten oder zum be­lieb­testen Beitrag, zu Social Media Icons (Gene­rierung von Followern), zu einer ak­tuellen Tag-Wolke.
  • Autor
    Name, Foto und Kurz-Bio über den Au­tor.
  • Termine
    Aktuelle Anlässe, die mit dem Thema der Web­site übereinstimmen.
  • Speziell günstige Angebote
    Sehr preiswerte Angebote wie zum Bei­spiel Ak­tionen, Schnäppchen, Ge­braucht­waren, Aus­stellungs­stücke.
  • Newsletter
    Eingabefeld zur An-/Abmeldung eines News­letters und / oder eines RSS-Feeds.
    Newsletter-Abonnement
  • Werbung
    Es erscheint Werbung für eigene Pro­duk­te/Dienst­leistungen oder für ein Partner­unternehmen. Um auf­keimende Lan­ge­­wei­le zu vermeiden, erscheint diese Werbung nach dem Zufalls­prinzip.
  • Werbebanner
    Immer wieder anzutreffen sind die ver­schie­denen Arten von Banner.
  • Gewinnspiele
    Einladung zur Teilnahme an einem Wett­be­werb.
  • Navigation
    Eine nützliche Variante ist die Dar­stel­lung einer über­geordneten Navi­gation. Mit dieser Sub­navigation verlin­ken Sie tie­fer in die Ne­ben­bereiche Ihrer Web­site.
  • Downloads
    Eine Möglichkeit, um interessantes Mate­rial herunter­zuladen. (Pros­pekte, Soft­ware, PDFs)
  • Suchfeld
    Such­möglichkeit innerhalb der Website.
  • Top 10
    Die jeweils gefrag­testen Produkte sieht man bei Online-Shops.
    Bücherliste
  • Aktuelles / News
    Bei wenigen Neu­heiten erspart man sich eine Rubrik News. Bei längeren In­forma­tionen wird nur der Titel mit einem wei­­ter­­füh­renden Link einge­blendet.
  • Umfragen / Votings
    In dieser Spalte sind häufig Umfragen zu sehen, vor allem auf Internet­portalen und Online-Maga­zine.
  • Vorstellung Kunde/Sponsor
    Vorstellung eines neuen Kunden, be­kannte Logos der wich­tigsten Partner.
  • Begriffsdefinitionen / Wörterbuch
    Haben Sie auf bestimmten Webseiten Fach­begriffe verwendet? Nicht jeder Besucher wird die Bedeutung dieser Be­griffe kennen. Fügen Sie in der Sidebar die Erklä­rung für die gerade ge­ladene Seite bei.
    Fachbegriffe
  • Glossar
    Direkter Zugriff auf die Fachwörter via Alphabet.
  • Nützliche Links zum Thema
    Fügen Sie den Webseiten jeweils weiter­gehende Links zum Thema der Website bei.
  • Bücher
    Buchtipps zum Thema der Seite sieht man öfters. Per Link kann man gleich noch das Buch bei einem Partner­unter­neh­men be­stellen.
  • Referenzaussagen / Vertrauen aufbauen
    Zitate von Kunden über die Firma sowie Zer­ti­fikate und Aus­zeichnungen als vertrauens­bildende Mass­nahmen.
  • Rückruf
    Bieten Sie Ihren Besuchern die Mög­lich­keit an, sofort mit Ihnen tele­fonisch in Kontakt zu treten. Der Besucher muss nur seine Telefon­nummer angeben und Sie werden sofort mit ihm ver­bunden. Die Kosten gehen zulas­ten des Web­site­­be­trei­bers.
    Rückruf
  • Übergeordnete Funktionen
    Call-me-Back-Knopf, Impressum, Druck­seite erstellen, AGB, Hilfe, Kontakt.
  • Ihr Gesprächspartner
    Zeigen Sie ein Foto und die Kontakt­da­ten des Mitar­beiters, der für das gera­de ge­zeigte Pro­dukt verant­wort­lich ist.
  • Gründe beweisen
    Nennen Sie in der Sidebar wesentliche Gründe, warum Besucher gerade bei Ihnen kaufen sollten.
  • Warum so günstig?
    Nennen Sie die Gründe, wieso Sie even­tuell güns­tiger liefern können als alle anderen Anbieter.
  • Eigene Hyperlinks
    Wichtige Links zu weiteren Internet­auf­tritten aus Ihrem Hause. (Bei­spiel zum E-Shop, Blog, Dis­kussions­forum, Por­ta­le, Pod­casts, etc.)

P.S.

„Mit Heatmaps lässt sich testen, ob Besucher die Seiten­leiste über­haupt be­achten.
Was werden Sie jetzt unter­nehmen?“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.

Letzte Einträge von