Home / Webdesign + Webpflege / Warum ist die Sidebar so unverzichtbar?

Warum ist die Sidebar so unverzichtbar?

mit Keine Kommentare

Online-Marketing: Analyse der Sidebar

Das traditionelle Layout einer Webseite auf grossen Bildschirmen ist mehr als nur eine Ansammlung von Spalten. Es ist eine sorgfältig durchdachte Architektur, die dem Nutzer eine intuitive Navigation ermöglicht. Die erste Spalte, oft als Navigationsbereich bezeichnet, führt den Besucher durch die Website. Die zweite Spalte ist das Herzstück: Hier findet der eigentliche Content seinen Platz. Aber was ist mit der dritten Spalte, der mysteriösen Sidebar?

Informationen gemäss Stand vom 7.12.2023

SidebarBild: Jason Coudriet on Unsplash.com

Inhaltsverzeichnis: Die Sidebar


Kundennutzen NewsAbo

Erhalten Sie alle 7 bis 14 Tage aktuelle Tipps und Tricks sowie frisch entdeckte Online-Tools direkt ins eigene Post­fach. Zudem erhalten Sie Zugriff auf den Mitglieder­bereich mit E-Books rund um die Website!


Vorteile der Sidebar

  • SEO
    Neben dem Hauptinhalt kann man weitere interessante Themen unterbringen.
  • Zusatznutzen
    Besucher können Themen entdecken, die sie sonst nicht gefunden hätten.
  • Auflösung
    Ist Ihre Website auf einem Desktop 1’200 oder mehr Pixel breit und Sie haben keine Sidebar: In diesem Falle werden die Zeilen sehr lange werden und extrem mühsam zum Lesen. Mit einer Seitenleiste ist dieses Problem gelöst.

Nachteile der Sidebar

  • Performance
    Sie kann zur Verminderung der Performance führen.
  • Ablenkung
    Sie kann vom Hauptinhalt ablenken.
  • Mobiles
    Bei Handys und Tablets erscheint die Seitenleiste ganz unten oder überhaupt nicht.
    Wichtige Website-Elemente müssen somit unbedingt im Hauptinhalt untergebracht werden, eventuell ganz unten.
  • Banner-Blindheit
    Da viele Websites in der Sidebar nur Werbung publizieren, hat es bei vielen Surfern zu einer Banner-Blindheit geführt. Die Seitenleisten erhalten von vielen Besuchern deutlich weniger Aufmerksamkeit, als der Hauptinhalt.
  • Conversions
    Die Sidebar KANN die Conversion senken. A/B-Tests klären diesen Punkt.

Erscheinungsweise der Seitenleiste

Der Inhalt der Sidebar kann statisch oder dynamisch sein. CMS verfügen über Plug-ins respektive Widgets, um Seitenleisten einzurichten.

  • System Frame
    Der Inhalt der Sidebar ist auf allen Internetseiten genau gleich.
  • Wechsel je Internetseite
    Bei kleineren Websites wechselt der Inhalt je nach Seite. Jede Seite hat aber bei mehrmaligem Aufruf immer den gleichen Inhalt.
  • Per Zufallsgenerator
    Der Inhalt der Sidebar oder nur ein Teil davon erscheint nach dem Zufallsprinzip. Dafür eignet sich etwa die Skriptsprache JavaScript oder dynamische Inhalte aus einer Datenbank.

„Die Seitenleiste ist deshalb alles andere als ein Muss. Sie sollte deshalb einen echten Kundennutzen bieten!“

Einige Sidebar-Beispiele aus der Praxis

Verlassen wir jetzt die Theorie und lassen Sie uns praktische Beispiele ansehen:

  • Spezielle Links
    Zum Beispiel zum aktuellsten oder zum beliebtesten Beitrag, zu Social Media Icons (Generierung von Followern), zu einer aktuellen Tag-Wolke.
  • Autor
    Name, Foto und Kurz-Bio über den Autor.
  • Termine
    Aktuelle Anlässe, die mit dem Thema der Website übereinstimmen.
  • Speziell günstige Angebote
    Sehr preiswerte Angebote wie Aktionen, Schnäppchen, Gebrauchtwaren, Ausstellungsstücke.
  • Newsletter
    Eingabefeld zur An-/Abmeldung eines Newsletters und / oder eines RSS-Feeds.
    Newsletter-Abonnement
  • Werbung
    Es erscheint Werbung für eigene Produkte/Dienstleistungen oder für ein Partnerunternehmen. Um aufkeimende Langeweile zu vermeiden, erscheint diese Werbung nach dem Zufallsprinzip.
  • Werbebanner
    Immer wieder anzutreffen sind die verschiedenen Arten von Banner.
  • Gewinnspiele
    Einladung zur Teilnahme an einem Wettbewerb.
  • Navigation
    Eine nützliche Variante ist die Darstellung einer übergeordneten Navigation. Mit dieser Subnavigation verlinken Sie tiefer in die Nebenbereiche Ihrer Website.
  • Downloads
    Eine Möglichkeit, um interessantes Material herunterzuladen. (Prospekte, Software, PDFs)
  • Suchfeld
    Suchmöglichkeit innerhalb der Website.
  • Top 10
    Die jeweils gefragtesten Produkte sieht man bei Online-Shops.
    Bücherliste
  • Aktuelles / News
    Bei wenigen Neuheiten erspart man sich eine Rubrik News. Bei längeren Informationen wird nur der Titel mit einem weiterführenden Link eingeblendet.
  • Umfragen / Votings
    In dieser Spalte sind häufig Umfragen zu sehen, vorwiegend auf Internetportalen und Online-Magazine.
  • Vorstellung Kunde/Sponsor
    Vorstellung eines neuen Kunden, bekannte Logos der wichtigsten Partner.
  • Begriffsdefinitionen / Wörterbuch
    Haben Sie auf bestimmten Webseiten Fachbegriffe verwendet? Nicht jeder Besucher wird die Bedeutung dieser Begriffe kennen. Fügen Sie in der Sidebar die Erklärung für die gerade geladene Seite bei.
    Fachbegriffe
  • Glossar
    Direkter Zugriff auf die Fachwörter via Alphabet.
  • Nützliche Links zum Thema
    Fügen Sie den Webseiten jeweils weitergehende Links zum Thema der Website bei.
  • Bücher
    Buchtipps zum Thema der Seite sieht man öfter. Per Link kann man gleich noch das Buch bei einem Partnerunternehmen bestellen.
  • Referenzaussagen / Vertrauen aufbauen
    Zitate von Kunden über die Firma sowie Zertifikate und Auszeichnungen als vertrauensbildende Massnahmen.
  • Rückruf
    Erlauben Sie Ihren Besuchern, sofort mit Ihnen telefonisch in Kontakt zu treten. Der Besucher muss nur seine Telefonnummer angeben und Sie werden sofort mit ihm verbunden. Die Kosten gehen zulasten des Website-Betreibers.
    Rückruf
  • Übergeordnete Funktionen
    Call-me-Back-Knopf, Impressum, Druckseite erstellen, AGB, Hilfe, Kontakt.
  • Ihr Gesprächspartner
    Zeigen Sie ein Foto und die Kontaktdaten des Mitarbeiters, der für das gerade gezeigte Produkt verantwortlich ist.
  • Gründe beweisen
    Nennen Sie in der Sidebar wesentliche Gründe, warum Besucher gerade bei Ihnen kaufen sollten.
  • Warum so günstig?
    Nennen Sie die Gründe, wieso Sie eventuell günstiger liefern können als alle anderen Anbieter.
  • Eigene Hyperlinks
    Wichtige Links zu weiteren Internetauftritten aus Ihrem Hause. (Beispiel zum E-Shop, Blog, Diskussionsforum, Portale, Podcasts etc.)

PS

„Mit Heatmaps lässt sich testen, ob Besucher die Seitenleiste überhaupt beachten.
Was werden Sie jetzt unternehmen?“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Seit 1995 hat Walter B. Walser Erfahrung mit dem Internet. Im Jahr 2001 gründete er das Magazin kundennutzen.ch, das sich auf praktisches Online-Marketing und Online-Tools konzentriert. Als Agenturleiter hat er Unternehmern geholfen, die Effektivität ihrer Website um 100% zu steigern. Darüber hinaus beriet Walser kleine Unternehmen bei ihrem Internetauftritt und spezialisierte sich auf die Pflege und Optimierung von Websites. Zu seinen Interessen gehören Umweltschutz und Geopolitik.