Wie Sie als Mer­chant Ihre Affili­ates op­ti­mal unter­­stüt­zen

mit Keine Kommentare

Online-Mar­ke­ting-Bei­trag: Affilia­te-Mar­ke­ting

Empfehlungs-Marketing (Affiliate-Mar­ke­ting) ist ein Onli­ne-Marketing-Konzept für das E-Business. Ziel ist es, An­bie­tern die Eröffnung neuer Ver­triebs­kanäle über Part­ner-Websi­tes zu ermög­lichen.

Informationen gemäss Stand vom 13.9.2022

Partnerprogramme, Affiliate-MarketingQuelle: Gerd Altmann auf Pixabay.com

Der Partner (Affiliate) wirbt auf seiner Web­site für Produkte anderer Unterneh­men (Mer­chant) und erhält dafür eine Provision. Wie können Merch­ants den Affiliates helfen, die eigenen Einkäufe zu steigern? Wie hält man seine Partner bei der Stange? Wie kann man die Affiliates ak­tiv beim Verkauf unter­stützen? Versuchen Sie, sich von ande­ren Mer­chants positiv zu unter­scheiden.

Inhalts­ver­zeich­nis: Affi­liate-Mar­ke­ting

Kundengewinnungslabor

Einfache Mass­nah­men für das Partner­pro­gramm

  • Spezieller Newsletter
    Erstellen Sie einen exklu­siven News­letter nur für Ihre Part­ner mit aktuellen Infor­ma­tionen und vielen Tipps und Tricks rund um den Ver­kauf Ihrer Pro­dukte und Dienst­leis­tungen. Stellen Sie darin neue Werbemittel vor und suchen Sie den Kontakt mit den Affilia­tes.
  • Wettbewerbe
    Veranstalten Sie Wett­be­werbe für die bes­ten Verkäufer. Setzen Sie einen inte­res­san­ten Preis aus.
  • Werbematerial anbieten
    Stellen Sie nützliches Material zur Verfügung. Beispiele:
    digitale Werbegeschenke
    Werbebanner in ver­schie­de­nen Grös­sen
    ➤ Mehrere Texte für News­letter­anzeigen
    ➤ Marktforschungsdaten
    ➤ Fachartikel
    ➤ Fallstudien
    ➤ RSS-Beiträge zum Ein­binden in die Web­site
    ➤ Tutorials
    ➤ Fotos der Produkte
    ➤ Instagram-Stories
    ➤ Logos
    ➤ Filme zum Produkt
    Squeeze Pages
    ➤ Checklisten zur An­wen­dung
    ➤ Prospekte und PDFs
  • Passwortbereich installieren
    Stellen Sie den Partnern einen Pass­wort­bereich zur Ver­fü­gung. In diesem Sektor kann der Affiliate nützliches Ma­terial downloaden und direkt mit dem Partner (per Live-Chat) kommunizieren und Hilfe anfordern. Even­tuell kann sich der Affiliate einen persona­lisier­baren E-Shop in seine Website einbinden lassen. Hier kann sich der Partner personali­sierte Links erstellen lassen (HTML-Code zum Ein­bau in der eigenen Website). Bestell­berichte-Genera­toren zeigen an, wann und wie viel jeweils bestellt wurde.
  • Diskussionsforum bereit­stel­len
    Stellen Sie den Affiliates ein Dis­kus­sions­forum zur Ver­fü­gung. In diesem Forum können Erfahrungen ausge­tauscht werden und die Affiliates mit Tipps und Tricks versorgt werden.
  • Für Kontakt sorgen
    Schreiben Sie Ihre Affiliates persönlich an oder greifen Sie mal zum Telefon oder zu Skype. Zeigen Sie den Affi­lia­tes Ihre Wert­schät­zung und verlangen Sie Feedback. Bei guten Affiliates fragen Sie nach dem Erfolgs­ge­heim­nis, bei umsatz­schwachen Part­nern geben Sie ent­sprech­ende Ver­besse­rungs­tipps.
  • Testimonials
    Lassen Sie andere Affiliates über Ihre Erfolge berichten und motivieren Sie da­mit Ihre Partner.
  • Eine Hand wäscht die andere
    Vielleicht können Sie auf Ihrer Website einen Affiliate lobend erwähnen und mit einem Link beschenken.
  • Bonus
    Bieten Sie Ihren Partnern einen zu­sätz­lichen Bonus oder einen höheren Pro­vi­sions­satz an, wenn diese zum Bei­spiel gewisse Vor­ga­ben erfüllen. (ab Verkauf von mindestens 10 Stück eines Artikels pro Mo­nat erhöht sich die Provi­sion um x Pro­zent.)
  • Rabatt anbieten
    Geben Sie den Affiliates die Möglichkeit, Ihre Produkte mit einem Rabatt für den Ei­gen­be­darf zu erwerben. Um den Miss­brauch nicht zu för­dern, gege­benen­falls erst ab dem zweiten Kauf eines Pro­duk­tes. Es ist in Ihrem In­te­resse, dass Ihre Affilia­tes Ihr Sortiment gut kennen.
  • Speditive Zahlung
    Zahlen Sie Ihre Affiliates so schnell wie möglich aus.
  • Kleine Überraschung
    Zeigen Sie, wie Sie Ihre guten Affiliates schätzen und sen­den Sie ihnen völlig un­er­war­tet ein schönes Geschenk.
  • Support
    Bieten Sie einen ausgezeichneten Sup­port an. Antworten Sie schnell und umfassend die Fragen Ihrer Affiliates.

KlickTipp E-Mail-Marketing

Aufwändige Mass­nah­men, abhän­gig von Ihrer EDV-Infra­struk­tur

  • Beratung vor Ort
    Grosse Affiliates werden gerne mal be­sucht. Der Merchant kann vor Ort die Kampagnen seines Affiliates vor Ort op­timieren und er­gän­zen. Zudem fördern solche Massnahmen den Erfahrungs­austausch und die Bindung an den Mer­chant.
  • Bonus für vermittelte weitere Affiliates
    Belohnen Sie diejenigen Affiliates, die Ihr Partner­pro­gramm an weitere Affilia­tes vermittelt haben.
  • Online-Training
    Technisch eher aufwändig ist die Er­stellung eines Online-Trainings. Damit kann jeder Partner zu jeder Tages- und Nachtzeit die Lek­tionen nach­voll­zie­hen.
  • Offline-Training
    Führen Sie die verschiedenen Partner zusammen und orga­nisieren Sie einen Tag Ausbildung in einem Semi­nar­hotel. Damit lernen sich die Partner real ken­nen, können fach­simpeln und die Bindung an den Mer­chant wird er­fah­rungs­ge­mäss enger. Nachteil: Diese Möglichkeit ist eher grösseren Firmen vorbe­halten.
  • E-Books
    Stellen Sie Ihren Affiliates kostenlose E-Books zur Verfügung, die für diese ge­brandet sind.
    In diesen E-Books sind die Affiliatelinks bereits ange­passt und gege­benen­falls können weitere individuelle Angaben des Part­ners inte­griert wer­den. (Impressum, Foto, Logos, …)
    Diese E-Books können an­schlies­send vom Partner kostenlos verteilt werden.
  • Statistik zur Verfügung stellen
    Bieten Sie Ihren Affiliates gute Statistik­daten an oder senden Sie ihnen monatlich eine Aus­wertung zu, sofern Ihre Partner­pro­gramm-Soft­ware diese Option anbietet. Folgende Fragen können Ihre Partner brennend inte­res­sieren:
    ➤ Welches Produkt brachte wie viele Klicks?
    ➤ Wie viel Umsatz wurde in einem bestimmten Zeitraum getätigt?
    ➤ Wie lautet die Con­versions­rate der einzelnen Produkte.
    ➤ Wie lautet die Conversionsrate der ein­zelnen Werbemittel?
  • Two-Tier Programm / Lifetime-Abrechnung an­bie­ten
    Bei diesem Programm sollen Affiliates die Möglichkeit ha­ben, langfristig von den Werbeumsätzen geworbener Käu­fer zu profitieren.
  • Mehrstufiges Programm
    Ggf. können Ihre Affiliates selber wieder Affiliates ge­winnen und erhalten von die­sen eine weitere Provision.

Welche Partner­pro­gramm-Soft­ware gibt es?

Was man seinen Affiliates an­bie­ten kann, hängt nicht zuletzt von der eigenen Infra­struktur oder der vom Affiliate Net­work Pro­vider ab. Affiliate Network Provider sind Vermittler zwischen Affiliates und Mer­chants. Als unab­hän­gige Dritte stellen sie die Affili­ate-Marke­ting-Infra­struktur zur Verfügung, akquirieren und betreuen Affiliates und Merchants und regeln meistens die Abrechnung zwischen den Partnern.

Als Alternative dazu bieten Sie ein Part­nerpro­gramm auf dem eigenen Server oder als Online-Dienst ein.

QualityClick
Bei QualityClick handelt es sich um eine weitere deutsch­sprachige Software mit sehr vielen Möglichkeiten.
➤ Anpassbare Textvorlagen: QualityClick personalisiert alle E-Mails durch Platzhalter
➤ QualityClick erzeugt verfolg­bare Partner-Links als HTML-Quelltext
➤ Statistiken: Controlling, Views, Klicks, Referrer, Transaktionen, Umsatz
➤ Sehen Sie, woher Ihre Besucher kommen: Statis­tiken sortiert nach Tracking-Kanä­len (Affiliate-Marke­ting, SEM, SEO, Display Werbung)
➤ Analysieren Sie den Erfolg einzelner Werbe­mittel exakt bis zum verkauften Produkt und dem ein­zelnen Kunden
QualityClick*

Bitte klicken, ähn­liche The­men:

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Walser arbeitet seit 1995 mit dem In­ter­net. Er ist Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting- und Online-Tools-Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing-Manager. Er half frü­her als Agenturleiter Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zu­holen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert. Spezielle Interessen: Umweltschutz und Geopolitik.