Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser praxisnahe Tipps zu Online-Marketing, Webdesign, Website-Optimierung und Online-Tools!
Über 2'000 Links für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS   Facebook   Twitter


Gratis NewsAboNews­abo Tipps: Als Danke­schön er­hal­ten Sie die PDF-Reporte „Alles was Sie über die Verlin­kung wissen müssen“ und „Wie Sie mit meiner Hilfe Tools finden, mit denen Ihre Web­site effektiver wird“ gra­tis!

„Wie Sie mit einer CTA wesentlich mehr aus Ihren Angeboten herausholen und Kunden gewinnen“

„Online-Marketing Beitrag: Call to Action (CTA)“

Informationen gemäss Stand vom 17.6.2020

Mehr oder weniger jede Seite im Web muss mit einer CTA, einer Handlungsaufforderung, enden.
Und ja, eine CTA gehört auch in Offline-Werbemassnahmen. Beachten Sie dazu Radiospots und Werbeclips im Fernsehen. Doch jetzt widmen wir uns dem Thema Internet-Marketing. Sie wollen Ihre Conversion verbessern? Der Beitrag enthält viele Beispiele.

Call to Action
Quelle: Jan Alexander auf Pixabay

„Inhaltsverzeichnis: Call to Action“

ANZEIGE
Traffic Tsunami

nach oben

Nachdem ein Konsument eine (Werbe)-Botschaft aufgenommen hat, müssen Sie ihn dazu bewegen, eine Aktion durchzuführen. Mit der CTA geben Sie dem Konsumenten gewissermassen den letzten Impuls.

„Dabei geht es nicht nur um den Verkauf eines Produktes!“

nach oben

„Handlungsaufforderungen werden verwendet für ...“

nach oben

„Tipps für eine Handlungsaufforderung“

Wussten Sie, dass Sie mit ein wenig Online-Marketing-Know-how die Ergebnisse Ihre Website wesentlich optimieren können? Besorgen Sie sich jetzt die kostenfreien und praxisnahen Expertentipps aus der Praxis!

nach oben

„Einige Beispiele für das Internet-Marketing“

„Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen.“
Charles Dickens

nach oben

„Kostenloser Online-Generator“

Für das CMS WordPress eignet sich das kostenlose Plugin Buttons Shortcode and Widget gut für farbige Handlungsaufforderungen.

nach oben

„Smart Call to Action“

Technisch aufwendiger sind Smart Call to Action. Wenn der Besucher bereits etwas herunterladen oder gekauft hat, bieten Sie ihm nicht nochmals das Gleiche an. Bieten Sie ein ergänzendes Produkt an, sofern die Technik es zulässt.

nach oben

„P.S.“

Danke für das Lesen dieses Beitrages!

„Haben Sie bereits die Handlungsaufforderungen in Ihren Verkaufskanälen angepasst und optimiert? Wenn nicht, nutzen Sie das Momentum, optimieren Sie jetzt Ihre Angebote und Webseiten!“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

AutorWalter B. Walser ist Online-Marke­ting Manager und Re­dak­tor. Er half frü­her Unter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zuholen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­site-Pflege, Web­site-Opti­mie­rung und das Online-Mar­ke­ting mit Online-Tools spe­ziali­siert. In­zwi­schen arbei­tet er ex­klusiv für dieses Maga­zin.
„Sie dürfen ihn gerne kontak­tie­ren!“

nach oben