Acht wesentliche Anforderungen an ei­ne moderne Firmen­website

mit Keine Kommentare

Online-Marketing Beitrag: Die Firmenwebsite

Eine moderne Website muss nicht für Browser oder irgendwelche Bildschirmauflösungen, sondern für die Besucher optimiert sein. Welches sind die wesentlichsten Anforderungen an einen moder­nen Internetauftritt?

Anforderungen an die Website

Die Website ist ein Spiegel Ihrer Unternehmung!

Inhalt
Liefern Sie nur wesentlichen Inhalt. Informieren Sie die Besucher so tief und aktuell wie möglich. Denken Sie daran:

„Die Website ist ein Spiegel Ihrer Unternehmung!“

Aktualität
Ein Prospekt ins Internet zu stellen ist sinnlos. Ein Internetauftritt muss leben, aktuell sein. Eine Websi­te, die sich nicht verändert, wird schlicht nicht mehr besucht. Nicht besuchte Webpräsenzen sind erfolg­los. Verzichten Sie des­halb auf eine Alibiübung.

Kundennutzen
Langweilen Sie Ihre Besucher nicht mit belanglosen Werbesprüchen. Informieren Sie Ihre Besucher nicht nur über Ihre Produkte und Ihre Dienstleistungen. Vermeiden Sie die endlosen „Wir-Sätze“ und stellen Sie den Besucher in den Mittelpunkt! Vermitteln Sie Informationen, die über das reine Verkaufen hinweg gehen.

Bauen Sie beim Besucher nachhaltig Vertrauen auf. Nutzen Sie die Interaktivität des Internets voll aus. Für den Be­sucher muss in Ihrem Angebot klar ein wesentlicher Kundennutzen ersichtlich sein! Wollen Sie verkaufen, so müs­sen Sie ein Problemlöser sein. Nur so kommt ein Besucher wieder auf Ihre Website, wird ein Kunde oder bleibt ein guter Klient.

Design
Jede moderne Website muss über ein ansprechendes Design verfügen. Ein Internetauftritt sollte nicht „über designt“ sein, sondern den Inhalt optisch dezent unterstützen.

Benutzerfreundlichkeit
Eine moderne Website muss sich einfach und effizient bedienen lassen. Alle wesent­lichen Informa­tionen müssen mit wenigen Klicks erreichbar sein. Das Einhalten von anerkannten Standards beim Design (u a. W3C-konform, res­pon­si­ves La­yout) erleichtert dem Besucher die Bedienung des Auftritts. Vermeiden Sie alte Hüte, wie es zu Beginn des WWW üblich war.

Kontaktmöglichkeiten
Schaffen Sie Kontaktmöglichkeiten und beantworten Sie alle Fragen von Kunden und Interessenten schnell und um­fas­send. Die Beantwortung von E-Mails innerhalb von 24 Stunden gilt als Standard. Verwenden Sie keine Text­bau­stei­ne, die auf die Fragen der Besucher nicht eingehen.

Suchmaschinenoptimierung
Eine aktuelle Website muss für Suchmaschinen optimiert sein. Nur mit einer guten Platzierung in den Suchmaschinen werden Anbieter für neue Interessenten gefunden.
Externe Link schaden Ihrer Website nicht. Geizen Sie nicht mit Links zu ergänzenden Angeboten. Nur wer gibt, wird auch bekommen. Suchen Sie aktiv nach Möglichkeiten einen Backlink zu platzieren.

Marketing
Was nützt der aufregendste und beste Internetauftritt, wenn ihn keiner kennt? Für die Website muss eine Promotion-Strategie vorhanden sein. Die Internetpräsenz muss in das gesamte Marketing­kon­zept integriert werden. Denn nur eine gut besuchte Website ist ein erfolgreicher Internetauftritt.

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.