Heisse Tipps rund um den Link­tausch

mit Keine Kommentare

Onli­ne-Marke­ting-Bei­trag: Back­links

Backlinks sind Links, die zu­rück auf einen Webauftritt wei­sen. Wer Backlinks will, der muss Links zu an­de­ren setzen. Geben und nehmen! Was Sie dabei be­achten sollten, er­fah­ren Leser in die­sem Web­site-Pro­mo­tion-Fach­beitrag.

LinktauschQuelle: Diggity Marketing auf Pixabay.com

Inhalts­ver­zeich­nis: Link­tausch

Zentrale Aus­sagen

  • Viele Links
    Wenn viele Websites­betreiber einen Link zu Ihrem Webauftritt setzen, er­höht sich die Chance, dass Sie bei den grossen Suchmaschinen eine bessere Platzierung be­kom­men.
  • Mehr Traffic
    Je mehr Links auf Ihre Website wei­sen, desto mehr Traffic kommt auf Ihren Server und desto grösser die Chance, Ihren Kundenkreis zu er­wei­tern.

Nützliche Tipps

  • Suchmaschinen-An­mel­dung
    Melden Sie Ihre Website bei den weni­gen relevanten und hochwertigen Suchmaschinen und Suchkatalogen an.
  • Linklisten nicht vergessen
    Tragen Sie sich in hochwertige Link­listen in Ihrer Branche ein.
  • Marktpartner
    Verlinken Sie sich mit Ihren Markt­part­nern (Kunden, Liefe­ran­ten, Organisationen, Freunden).

KlickTipp E-Mail-Marketing

Linkbereich auf Ihrer Web­site

  • Aufbau des Linkbereiches
    Machen Sie den Linkbereich zumin­dest 2-spaltig respekti­ve 2-zeilig. Nennen Sie nicht nur den eigentlichen Link, son­dern beschreiben Sie ihn kurz. Was sollte man beim ent­sprechen­den Link nicht verpassen?
  • Links sind Empfehlungen
    Setzen Sie nur Links, die Sie wirklich empfehlen können. Alles andere fällt negativ auf Sie zurück.
  • Übersichtlichkeit
    Gestalten Sie die Linkseite so über­sicht­lich wie möglich. Setzen Sie Untertitel je Linkart. (Links zum Thema der Web­site, Kunden, Lieferanten, Part­ner, private Websites, etc.).
    In der Regel gilt: je wichtiger der Link, desto weiter oben soll er erscheinen.
  • Ergänzung des eigenen Angebotes
    Verlinken Sie vor allem Link­partner, die Ihr Angebot ide­aler­weise ergänzen.
  • Qualität
    Qualität geht vor Quantität. Es zählt nicht die Anzahl der Hyperlinks, son­dern deren Nutzen für den Surfer.
  • Links in neuem Fenster
    Verlinken Sie die fremden URLs so, dass sie in einem neuen Fenster öffnen.
  • Aktualität
    Kontrollieren Sie regel­mässig, ob Ihre Linkliste noch aktuell ist.
  • Aktualisierungsdatum
    Notieren Sie auf der Seite, wann die Linkliste zum letzten Mal überprüft wurde.
  • Kein Javascript-Link
    Verstecken Sie die Linklisten nicht hinter JavaScripts. Noch nicht alle Suchmaschinen können JavaScript-Code aus­wer­ten und diese Links sind für die Suchmaschinen nicht existent.
  • Gegenseitige Verlinkung
    Vermeiden Sie es, zu viele gegen­seiti­ge Links zu erstellen.
    (Website A verlinkt Website B und Website B verlinkt Website A)
  • Anstand
    Aus Höflichkeit sollten Sie Ihren Link­partner anschreiben, dem Sie einen Linktausch an­bieten.
  • Linkpartner anschreiben
    Recherchieren Sie den Namen der Kontaktperson und formu­lieren Sie ein persönliches E-Mail. Vermeiden Sie E-Mails, die wie Massenmails respek­tive Spam wirken. Zählen Sie die Vor­teile für eine (gegen­seitige) Verlinkung auf. Liefern Sie den Text und die URL für den Linktausch. Bei einer gegen­seiti­gen Verlinkung ver­linken Sie Ihren Part­ner, bevor Sie ihn an­schrei­ben und nen­nen Sie die Seite mit dem Link. Bitten Sie um eine Be­stätigung und bedanken Sie sich bei einer Ver­lin­kung.

P.S.:

„Viele angeschriebene Per­so­nen werden Ihnen nicht ant­wor­ten. Deshalb kann es sich loh­nen, den po­ten­ziellen Link­ge­ber anzuru­fen, anstatt zu e-mai­len.“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Online-Mar­ke­ting-Mana­ger

Walser arbeitet seit 1995 mit dem In­ter­net. Er ist Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting- und Online-Tools-Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing-Manager. Er half frü­her als Agenturleiter Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zu­holen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert. Spezielle Interessen: Umweltschutz und Geopolitik.