Satire: Was Websites über Firmen aus­sa­gen (können)

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Beitrag

Wie Sie die Surfer garantiert nerven

Die Website ist nicht aktuell

Die Kunden sind uns ziemlich egal. Bei uns passiert eh nichts Neues.

Die Website ist ungepflegt

Was solls? Diese Website sieht sich eh keiner an.

Reale Adresse und E-Mail-Adresse kaum auffindbar

Bitte kontaktieren Sie uns nicht, Ihre Anfrage könnte ja mit Arbeit verbunden sein.

Viele rotierende Symbole

Wir rotieren für Sie und wir mögens gerne lustig.

Sie sind Besucher Nummer 12035

Der Kunde ist König, der Verkäufer ist Kaiser: Wir nummerieren Besucher, so wie Sträflinge.

Riesige Kontaktformulare

Wieso reklamieren Sie? Nach dem Geburtsnamen Ihrer Mutter haben wir Sie doch gar nicht gefragt.

1:1 Kopien aus Prospekten

Sie sehen, wir sind sparsam. Wir verwenden in allen denkbaren Medien die gleichen Werbeknochen.

Überbordende Werbeeinblendungen: Banner-Overkill, Werbefenster

Na und? Wenn Sie schon nichts kaufen, irgendwie müssen wir uns doch finanzieren.

Uneinheitliches Design, jede Seite verschiedenartig gestaltet

Bei uns soll es Ihnen nicht langweilig werden.

Unterstrichene Texte, die keine Hyperlinks sind

Na und? Internet-Standards sind uns egal. Wir haben schliesslich Erfahrungen seit der Schreibmaschinen-Ära.

Sprüche wie „best viewed with 800*600“

Bitte betreten Sie unseren Laden nur, wenn Sie männlich, zwischen 30 und 50 Jahre alt sind und über mindestens ein Einkommen von Fr. 120’000.- verfügen. Oder ohne Ihren solventen Vormund sind Sie hier nicht willkommen.

Sprüche wie „under Construction“

Entschuldigung, unser Lehrling ist noch nicht fertig geworden.

Sprüche wie „Optimiert für einen bestimmten Browser“

Wir haben unsere Website extra optimiert, nun laden Sie sich diesen verflixten Browser herunter, installieren ihn und kommen später wieder. Aber Subito!

Auf unserer Website ist aktiviertes Java-Script erforderlich

Nun ändern Sie schon die Konfiguration Ihres Browsers, damit Sie unsere Spielereien, die uns viel Arbeit gekostet ha­ben, auch geniessen können!

Auf der Startseite wegführende Hyperlinks zu einem Browser­her­stel­ler

Sie müssen sich geirrt haben. Sie wollten doch wirklich nicht zu uns, oder? Ohne Browser können Sie bei uns nicht surfen. Laden Sie sich gefälligst mal einen Browser runter.

Hyperlinks die ins Internet-Nirwana führen

Und tschüss!

Bilder, Bilder, Bilder auf einer kilometerlangen Seite

Sorry, wir haben sonst nichts zu sagen.

Disclaimer

Jede Ähnlichkeit mit existierenden Websites ist rein zufällig und gewollt.

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.