Wer hat eine eigene Website?

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Beitrag

Informationen gemäss Stand vom 22.6.2021

Die Frage scheint schnell beantwortet zu sein: Firmen, Privatpersonen und Organisationen. Das Spektrum ist allerdings wesentlich grösser, sehen Sie selbst. Die eine oder andere Website eignet sich als Ausgangspunkt für eigene Marketingideen.

Websitepflege

Einige interessante Beispiele

  • Bücher z. B. praktikum-php.de
    Vor allem Fachbücher haben oftmals die Eigenschaft, dass ihre Informationen jeden Tag etwas weniger wahr sind, sprich, dass neue Erkenntnisse alte Informationen korrigieren. Bei Büchern mit Programmcode kann sich auch gerne mal ein Fehler oder eine Unklarheit einschleichen. Hier verhilft eine aktuelle Website dem Fach­buch zu neuer Aktualität. Zudem können dem Autor Verbesserungen vorschlagen werden, die in die neue Buch­version einfliessen. In einem Diskussionsforum lassen sich auch spezifische Fachsimpeleien besprechen.
  • Produkte z. B. milka.de
    Kein namhaftes Produkt ohne eigenen Internetauftritt. Dabei wird oftmals kein Aufwand gescheut. Online­spiele und Wettbewerbe ergänzen die umfangreichen Produkteinformationen.
  • Spielfilm
    Jeder grössere Spielfilm wird mit einer eigenen Website promotet. Häufig kann man Fanartikel bestellen und Bildschirmschoner herunterladen.
  • Gerichte z. B. tapas.de
    Hier finden Sie Tipps & Tricks zur Zubereitung geschmackvoller Gerichte. Tapas sind kleine, wunderbare Leckerbissen. Ursprünglich stammen sie aus Andalusien, inzwischen sind sie – ebenso wie Paella – zu einem Synonym für die spanische Küche geworden. Und da die Küche Spaniens noch mehr zu bieten hat als die köstlichen Happen, ist die Sammlung zum Nachkochen mittlerweile auch recht umfangreich.
  • Anlässe z. B. ein Open Air openairsg.ch
    Jeder grössere Anlass braucht natürlich eine eigene Website. Damit lassen sich die Besuche dieser Anlässe bes­ser planen: Anfahrtskizzen, Parkmöglichkeiten, Newsletter. Für die Daheimgebliebenen zeigt eine Webcam Eindrücke vom Anlass. Und nach dem Anlass sind diverse Videoaufzeichnungen und Fotos zu sehen, im Dis­kussionsforum lässt sich weiter über die Künstler diskutieren.
  • Gebäude wie Leuchttürme z. B. pbs.org/legendarylighthouses/
    Von Leuchttürmen geht eine grosse Faszination aus. Deshalb wurden einige auch bereits zu Hotels umgebaut. Den Job als Leuchtturmwärter gibt es nicht mehr, längst hat die Elektronik diesem einsamen Beruf den Garaus gemacht.
  • Beep Show in freier Natur z. B. storchennest.de
    Unter dieser Internetadresse finden Sie eine Webcam direkt auf ein Storchennest. Sind die Nestbewohner mal nicht anwesend, können Sie sich ein Video ansehen.
  • Krankheiten z. B. depression.ch
    Informationen rund um die Krankheit, viele Fragen und entsprechende Antworten, Behandlungsmethoden, wichtige Adressen.
  • Naturerscheinungen wie z. B. wolkenatlas.de
    Interessant ist ein Projekt aus Karlsruhe. Hier gibt es nicht nur viele rubrizierte Fotos von Wolken aller Art, man lernt Dank beschreibender Texte auch jede Menge dabei.
  • Skelette z. B. eskeletons.org (E)
    Wer schon immer alles über sein Skelett wissen wollte …

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

Verfolgen Walter B. Walser:

Gründer des pra­xis­na­hen On­li­ne-Mar­ke­ting Ma­ga­zins kundennutzen.ch, Autor und Online-Marketing Manager. Er half frü­her Un­ter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site he­r­au­­s­zu­­­ho­len. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­si­te-Pfle­ge, Web­si­te-Opti­mie­rung und das On­li­ne-Mar­ke­ting mit On­li­ne-Tools spe­zia­li­siert.