Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser praxisnahe Tipps zu Online-Marketing, Webdesign, Website-Optimierung und Online-Tools!
Über 2'000 Links für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS   Facebook   Twitter


Gratis NewsAboNews­abo Tipps: Als Danke­schön er­hal­ten Sie die PDF-Reporte „Alles was Sie über die Verlin­kung wissen müssen“ und „Wie Sie mit meiner Hilfe Tools finden, mit denen Ihre Web­site effek­tiver wird“ gra­tis!

„Über 70 nützliche Links rund um WordPress“

„Online-Marketing Beitrag: WordPress“

Informationen gemäss Stand vom 10.10.2020

Wenn man das Content-Management-System WordPress installiert hat, ist es etwas nackt. D. h. Sie müssen noch zusätzlich einige Programme nachinstallieren. Brauchen Sie ein passendes Design, so können Sie im Web tausende Design-Vorlagen (Themes) herunterladen.
Wo Sie Themes, Plguins und wichtige Links finden, erfahren Sie in diesem ständig aktualisierten Beitrag.

WordPress
Quelle: Pixabay / mohamed_hassan / Pixabay-Lizenz

„Inhaltsverzeichnis: WordPress“

ANZEIGE

Traffic Tsunami


nach oben

„Ein Webauftrit von WordPress besteht aus vier Komponenten“

WordPress Themes und Plugins

nach oben

„Themes, Vorlagen, Designs“

Mit entsprechenden Know-how lässt sich für die eigene WordPress-Installation ein eigenes Design entwickeln. Wer jedoch darauf verzichten will, für den hält das Web viele Designs (bekannt unter dem Begriff Themes) bereit. Diese teilen sich in kostenlose respektive kostenpflichtige Themes auf. Abgesehen vom Design, wie unterscheiden sich die Anbieter und Themes? Worauf müssen Sie achten?

nach oben

„Darum prüfe, wer sich länger bindet“

Wer die Websites von Themesanbieter besucht, der wird von Designvorschlägen fast erschlagen. Sie machen es sich etwas einfacher, wenn Sie im Voraus notieren, welche Qualitätsmerkmale für Sie wichtig sind. Hier die Anforderungen als Auswahlkriterium: Als wichtigster Punkt braucht es im Web eine Demoinstallation. Anhand dieser können Sie die folgenden Punkte überprüfen:

nach oben

„Und hier finden Sie jede Menge Themes-Anbieter“

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

„Tipps für gute Themes“

Es gibt gute und weniger gute Themes. Worauf ist zu achten? Bei den Themes-Anbietern finden Sie jeweils eine Website mit dem entsprechenden Design. Diese Website lässt sich mit Online-Tools überprüfen.

nach oben

„Nützliche Plugins“

Mit Plugins wird die Funktionalität von WordPress erweitert.

WordPress Plugins

nach oben

ANZEIGE
Das Schweizer Taschenmesser für WordPress SEO
WPSEOWPSEO optimiert WordPress für Google. Automatisch und effizient. Das Ziel: Autoren konzentrieren sich auf Inhalte, das WordPress-Plugin auf die Suchmaschinenoptimierung.

Aktivieren, fertig. Simple Schritte der Inbetriebnahme machen das Plugin sofort einsatzbereit. Empfohlene Einstellungen sind vorinstalliert.
WordPress SEO mit wpSEO bedeutet, als Kunde jederzeit kostenlosen Support per E-Mail zu erhalten.

„Jetzt kostenlos testen und das Ranking verbessern!“

nach oben

„E-Shop“

WordPress-Websites lassen sich bestens mit einem E-Shop aufrüsten.

nach oben

„Blogs und Online-Magazine“

nach oben

„Allgemeine Tipps und Tricks rund um WordPress“

nach oben

„P.S.“

„Verlinken Sie diese Webseite, weil sie ständig aktualisiert wird!“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

AutorWalter B. Walser ist Online-Marke­ting Manager und Re­dak­tor. Er half frü­her Unter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zuholen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­site-Pflege, Web­site-Opti­mie­rung und das Online-Mar­ke­ting mit Online-Tools spe­ziali­siert.
„Sie dürfen ihn gerne kontak­tie­ren!“

nach oben