Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser seit 2001 praxisnahes Wissen, Tipps und Strategien zu Online-Tools, Online-Marketing, Webdesign und Website-Optimierung!
Über 2'000 Links rund um Traffic & Conversion für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS


Zurück zur letzten Seite

„Expect-CT Header Test“

„Datenbank für Online-Tools“

BounceGenie

Prüfen, ob die Site den Browser anweist, um die Einhaltung der Zertifikatstransparenz zu überprüfen.

Der Expect-CT-Header weist den Browser an, zu prüfen, ob die Website die Richtlinien für Certificate Transparency einhält, und zu verifizieren, dass sie das tut, was sie sagt. Certificate Transparency wurde von Google als eine Sicherheitsinitiative ins Leben gerufen, um SSL-Zertifikate sicherer zu machen. Sie ist seit April 2018 in Kraft, da Google einfach damit drohte, Websites, die sich nicht daran halten, den Betrieb zu verweigern.

Bitte beachten Sie, dass CT keine Google-exklusive Initiative ist, obwohl sie als solche gestartet wurde, sondern von allen großen Tech-Unternehmen, Zertifizierungsstellen und Standardisierungsorganisationen mitgetragen wird.

Wie es funktioniert?
Das CT ist einfach ein riesiges Protokoll aller von Zertifizierungsstellen ausgestellten Zertifikate, das vom Browser verwendet wird, um das Zertifikat zu überprüfen, wenn er eine Website besucht. Die Idee ist einfach: Wenn das von der Website angezeigte Zertifikat nicht in diesem globalen Protokoll gefunden wird, handelt es sich um eine Fälschung und die Website ist nicht vertrauenswürdig.

Warum sollte Sie das interessieren?
Wenn Ihre Website heute mit Chrome und anderen Chromium-basierten Browsern zugänglich ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, da Sie bereits CT-konform sind. Das Hinzufügen des Expect-CT-Headers schafft jedoch einen angemessenen Rahmen für die Zertifikatsrichtlinien Ihrer Website und trägt zu deren Reputation bei.

Klick: Weiter zum Online-Tool


Zurück zur letzten Seite

nach oben