Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser praxisnahe Tipps und Strategien zu Online-Tools, Online-Marketing, Webdesign und Website-Optimierung!
Über 2'000 Links rund um Traffic & Conversion für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS   Facebook   Twitter


Gratis NewsAboNews­abo Tipps: Als Danke­schön er­hal­ten Sie die PDF-Reporte „Alles was Sie über die Verlin­kung wis­sen müs­sen“ und „Wie Sie mit meiner Hilfe Tools fin­den, mit denen Ihre Web­si­te effek­ti­ver wird“ gra­tis!

„Wie Sie Transaktionsorte clever für sich nutzen“

„E-Mail-Marketing Beitrag inklusive vieler Beispiele“

Informationen gemäss Stand vom 26.12.2020

Transaktionen finden im Internet auf Web­seiten als auch per E-Mails statt. Diese „Transaktions­orte“ werden meistens sehr stief­mütterlich behandelt. Dabei lassen sich diese „Orte“ für das Online-Marke­ting per­fekt ver­wenden.

E-Mails
Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Surfer erhalten oftmals durch ein Sys­tem automa­tisch ausge­löste Mittei­lungs-E-Mails (Trigger-E-Mails ge­nannt) und Transaktions-E-Mails. Doch welche Transaktions­orte gibt es? Was lässt sich damit opti­mieren? Der ge­neigte Leser kann jetzt mehr darü­ber erfah­ren und erhält viele Text­bau­steine.

Transaktions-E-Mails haben eine ho­he Öffnungs­rate und werden von den Empfängern ganz genau gele­sen. Doch kaum ein Händler nutzt diese E-Mails, um den Kunden alter­native Pro­dukte oder Dienst­leistungen anzu­bie­ten. Die­se Angebote sind recht­lich er­laubt, sofern sie dem gekauften Pro­dukt ähneln oder es ergän­zen. Welche Chancen tun sich da auf?

nach oben

ANZEIGE
Newsletter 14 Tage gratis

„Inhaltsverzeichnis: Trigger-E-Mails“

nach oben

„Welche Transaktions-E-Mails gibt es?“

Sehen wir uns einige Beispiel einmal an. Die meisten Transaktions-E-Mails haben den Charakter einer Bestäti­gung:

nach oben

nach oben

nach oben

„Welche Transaktions-Seiten gibt es?“

So wie es Transaktions-E-Mails gibt, so gibt es Webseiten, die eine ähnliche Funktion erfüllen. Denken wir nur an die Dankeseiten. Sehen wir uns einige Beispiele näher an:

nach oben

nach oben

„Wie Sie mehr aus Ihrer Dankeseite herausholen“

Transaktionsorte enthalten oftmals nur wenige Worte. Nutzen wir diese Orte, um den Besuchern ein weiteres, pas­sendes Angebot oder ein Schmankerl zu kredenzen. Hier ein Fundus an Ideen aus der Praxis:

nach oben

nach oben

„Zusätzliche Tipps“

nach oben

„P.S.“

„Haben Sie sich schon um diese beiden Transaktionsorte gekümmert? Packen Sie es jetzt an!“

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch

AutorWalter B. Walser ist Online-Marke­ting Manager und Re­dak­tor. Er half frü­her Unter­neh­mern 100% mehr aus Ihrer Web­site heraus­zuholen. Er hat KMU in Bezug auf deren Web­auf­tritt be­raten und sich auf die Web­site-Pflege, Web­site-Opti­mie­rung und das Online-Mar­ke­ting mit Online-Tools spe­ziali­siert.
„Sie dürfen ihn gerne kontak­tie­ren!“

nach oben