Das praxisnahe Schweizer Online-Marketing Magazin
Im Ratgeber-Magazin erfahren Leser praxisnahe Tipps zu Online-Marketing, Webdesign, Website-Optimierung und Online-Tools!
Über 2'000 Links für Webmaster und Websiteverantwortliche. RSS   Facebook   Twitter


Gratis NewsAboNews­abo Tipps: Als Danke­schön er­hal­ten Sie die PDF-Reporte „Alles was Sie über die Verlin­kung wissen müssen“ und „Wie Sie mit meiner Hilfe Tools finden, mit denen Ihre Web­site effektiver wird“ gra­tis!

„Was ist Online-Marketing?“

„Definition des Begriffes Online-Marketing“

Synonyme: Internet-Marketing, Web-Marketing, Website-Marketing, Cyber-Marketing, E-Marketing

Digital-Marketing
Quelle: Darwin Laganzon auf Pixabay

„Inhaltsverzeichnis: Online-Marketing“

ANZEIGE
Newsletter 14 Tage gratis

Wie erklären andere die Bedeutung des Begriffs Online-Marketing?

„Wikipedia“

„Online-Marketing (auch Internet­marketing oder Web-Marke­ting genannt) sind alle Marketing-Massnahmen, die mit Hilfe des Internets erfolgen können. Teilgebiete sind klassische Banner­werbung, Suchmaschinen­marketing, E-Mail-Marketing und -Werbung und Affiliate-Marke­ting. Diese Marketing-Leis­tungen werden von so­genannten Werbe­portalen (meist kosten­pflichtig) angeboten.“

Jetzt lesen!
Erfahren Sie, wie Sie mit einem ein­stelligen Euro-Beitrag wertvolle Online-Marketing Bücher erhalten!

nach oben

„onlinemarketing-praxis.de“

„Beim Online-Marketing wird das Marketing in Onlinemedien umgesetzt (Online + Marketing = Onlinemarketing). Dabei liegt der zentrale Fokus des Online­marketings häufig auf der Kommunikations­politik. Denn wer heute neue Interessenten, Anfrager oder Besteller gewinnen will, der sollte online auf sich aufmerksam machen. Und wer seine Kunden binden möchte, sollte auf die Möglich­keiten im Online­marketing ebenfalls nicht verzichten.

Gleichzeitig kann das Online-Marketing auch für die anderen Marketingbereiche eine bedeutende Rolle spielen. So stellt beispielsweise der Online-Shop einen Vertriebskanal dar, der direkten Einfluss auf die gesamte Distributions- und Preispolitik eines Unter­nehmens nehmen kann. Neben dem Internet sind das Intranet (geschlossene Rechner­netz­werke), das Extranet (Netzwerke für eine festgelegte Gruppe externer Benutzer) und mobile Endgeräte (Mobil­telefone, Smartphones, PDAs oder auch Black­Berry-Handhelds) weitere Bereiche des Online-Marketings.“

nach oben

„Gabler Wirtschaftslexikon“

„Online-Marketing ist eine Form der interaktiven Ausrichtung der Marketing-Instrumente durch den Einsatz vernetzter Informationssysteme (zum Beispiel Telefon, Internet). Mit Onlinemarketing ist neben der Interaktivität auch die Möglichkeit gegeben, zeitlich synchron die Marketinginstrumente auf die Kundenbedürfnisse auszu­richten.“

ANZEIGE

Berufliche Kompetenz mit der Weiterbildung zum/zur
Online Marketing Consultant/in (IHK)
Staatlich anerkannter Fernlehrkurs mit IHK-Zertifikat

„Werden Sie jetzt Online Marketing Consultant/in!“

nach oben

„Bullhost.de“

„Für den EDV Begriff Online-Marketing gibt es keine einheitliche Definition. Generell gesehen ist es eine Form des Marketing bei dem online Medien genutzt werden um Kommunikation mit einem Kunden aufzunehmen. Bestand­teile des Online-Marketing sind Mailing-Lists, Newsletter oder Newsgroups. Man versucht über das Internet bzw. über das verschicken von E-Mails auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen.

Die Ziele des Online-Marketing sind Umsatzsteigerung, Erhöhung der Marktanteile bzw. des Bekanntheitsgrad, Imagepositionierung oder das sogenannte Branding bei der Markteinführung. Ein in der heutigen Zeit sehr wich­tiger Bestandteil des Online-Marketing ist die Suchmaschinen­opti­mierung, mit dessen Hilfe man Seiten besser in Suchma­schinen positioniert und mehr Besucher auf die Web­präsenz bekommt. Suchmaschinen haben in den letzten Jahren sehr an Wichtigkeit hinzuge­wonnen, da man festgestellt hat, das jeder zweite Internetuser eine Such­maschine verwendet, um nach Produkten oder Dienst­leistungen zu suchen.“

nach oben

„Der Autor Dr. Erwin Lammenett“

„Online-Marketing sind Massnahmen oder Massnahmenbündel, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, von wo aus dann direkt Geschäfte gemacht oder angebahnt werden können.“

nach oben

„Der Autor Walter B. Walser“

Online-Marketing hat das Ziel, Interes­senten, Kunden und die Unter­nehmen zusammenzu­bringen und gleicher­massen glücklich zu machen.“

„Marke­ting ist die wichtig­ste Tätig­keiten jedes Unterneh­mers!“

nach oben

„Die wichtigsten Strategien resp. Instrumente im Inte­rnet-Marke­ting“

nach oben