Wie Sie auf fremden Websites gratis für sich werben

mit Keine Kommentare

Online-Marketing-Beitrag: Gratis werben

Ich habe kürzlich ein Plug-In für WordPress getestet. Mit diesem Plug-In namens SociTraffic kann ich (fast) kos­ten­frei auf fremden Webpräsenzen werben. Doch wie funktioniert das Ganze?

WordPress Bildquelle von Pixabay / mohamed_hassan / Pixabay-Lizenz

Mit diesem Plug-In lasse ich Werbung auf nahezu jeder Webseite genau dann öffnen, sobald der Besucher die Seite verlassen möchte oder sofort beim Öffnen. Welche Vorteile ergeben sich daraus?

  • Ich werbe und generiere Umsätze, werde jedoch nicht als werbend empfunden!
    Zudem brauche ich die Seiteninhalte nicht eigens zu erstellen, spare Zeit und gewinne an Reputation.
  • Die verwendete Zielseite erhält durch mich neue, kostenfreie Besucher für die eigenen Beiträge und die eigene Werbung.
  • Meine Leser erhalten durch mich einen kostenfreien Mehrwert zu meinem Nischenthema.

„Wir sprechen hier von einer klassischen Win-Win-Situation!“

Inhaltsverzeichnis: Gratis werben

Eine Kampagne erstellen

Doch jetzt der Reihe nach. Der ganze Prozess ist so einfach, dass es wirklich jeder machen kann. Sehen wir uns die Geschichte einmal näher an. Zuerst erstelle ich eine Kampagne:

Internet Kampagnen Name
Zuerst gebe ich der Kampagne einen Namen. Hier lohnt es sich, ein paar Gedanken zu machen, damit man auch lang­fristig die Übersicht behält. Da ich für mein Keyword-E-Book werben will und eine Vor­la­ge für zukünftige Kam­pag­nen erstellen möchte, gebe ich den Namen [Keywords finden] Vorlage

URL der Zielseite bestimmen
Nun erfasse ich die Internetadresse der Webseite, auf der ich werben will. Da es um mein E-Book zum Thema Schlüs­sel­­wör­­ter geht, muss sich diese Seite natürlich auch um Keywords drehen.

SociTraffic

Popup Quelle
In einem übersichtlichen Editor kann ich jetzt ein Bild integrieren, schreiben und Links setzen.

SociTraffic

Popup Anzeige Optionen
Nun kann ich noch definieren:
➤ Nur Exit-Popup: Die Werbung erscheint, wenn der Benutzer die Seite verlassen will
➤ Sofort nach dem Öffnen: Die Werbung erscheint, wenn man die Seite öffnet
➤ Zeit: Ich kann einstellen, nach welcher Zeit seit dem Öffnen der Seite die Werbung erscheint

SociTraffic

Speichern
Nun kann ich die Kampagne speichern und per Vorschau kann ich das Ergebnis testen.

Link verteilen
Der nächste und letzte Schritt ist den Link überall in Social Media zu verteilen.

Kampagnen verwalten

Selbstverständlich können die Kampagnen verwaltet werden. Sehen wir uns einmal an, was alles möglich ist:

  • Statistik konsultieren
    Als Online-Marketer will man auch messen und sehen, ob die Sache funktioniert. Die integrierte Statistik zeigt mir an, wie oft die Seite angesehen wurde und wie oft auf meine Werbung geklickt wurde. Ich kann so die Wer­bung von Tag zu Tag optimieren!
  • Social-Media
    Per Link auf die Social-Media-Symbole kann ich den neu generierten Link direkt publizieren.
  • Kampagne bearbeiten
    Kampagnen lassen sich jederzeit ändern und optimieren.
  • Kampagnen duplizieren
    Brauche ich für eine ähnliche Kampagne die gleichen Angaben, muss ich nicht nochmals alle o.e. Schritte durchgehen. Ich dupliziere einfach die Kampagne und ändern die Zielseite. Fertig!
  • Kampagne löschen
    Um Ordnung zu schaffen, kann man einzelne Kampagnen wieder entfernen.

SociTraffic

Die Vorteile von SociTraffic

Zum Schluss möchte ich die Vorteile des Tools nochmals auflisten:

  • Kostenlos auf 99% aller Seiten werben
    Mit dem Werkzeuge erstelle ich Werbe-Popups oder Browser-Warnmeldungen auf nahezu jeder Website.
  • Das Tool generiert Besucher und Umsatz
    Ich generiere Besucher, Leads und Verkäufe durch eigene sowie fremde Inhalte.
  • Interessante Inhalte für meine Leser
    Ich liefere erstklassigen Kundennutzen für meine Social-Media-Follower.
  • Wertvolle Zielseiten verwenden
    Ich profitiere von der Reputation der Zielseite.
  • Zeit ist Geld
    Mein geringer Arbeitsaufwand: In nur 2 Minuten zur fertigen Kampagne!
  • Multimedial werben
    Grafiken, Bilder, Opt-In-Formulare, Texte, Links und sogar ganze Webseiten als Pop-up sind machbar.

P.S.

Da ich jeden Tag in Social-Media präsent bin, nutze ich dieses Werkzeug sehr oft. Mein Urteil: Empfeh­lenswert!

„Schauen Sie sich jetzt einfach mal das Video* an!“

Klicken, ähnliche Themen:

Autor: Walter B. Walser, kundennutzen.ch